Last Minute Marrakesch

Last Minute Marrakesch

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Marrakesch Lassen Sie sich von unseren Marrakesch-Angeboten inspirieren

Last Minute Marrakesch

Erleben Sie einen erholsamen Last Minute Urlaub von Expedia.at in der orientalischen Welt von Gauklern, prunkvollen Palästen, Gärten und bunten Märkten in Marrakesch!

Seit jeher ist die „Perle des Südens“ ein mystischer Sehnsuchtsort. Marrakesch ist als lebhafte Metropole und klassische Urlaubsoase mir vielen magisch-orientalischen Elementen voller Gegensätze, denn Schönheit und Glamour treffen hier auf Gauklertum und Eselskarren. Lassen Sie sich in Ihrem Last Minute Urlaub von Marrakesch in seinen einzigartigen Bann ziehen!

Die Anreise nach Marrakesch

Der internationale Flughafen Marrakesch-Ménara wird von vielen internationalen Fluglinien angeflogen und liegt nur etwa sechs Kilometer südwestlich des Stadtzentrums. Am einfachsten ist es, von dort aus mit einem Taxi zu Ihrem Hotel zu fahren. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Taxis. Die beigen Petit Taxis fahren eher in der Stadt und sind im Vergleich zu Europa sehr günstig. Noch günstiger sind die Fahrten mit den Grand Taxis, den typischen Sammeltaxen. Grundsätzlich sollten Sie sich im Vorfeld einer Fahrt über die regulären Taxipreise informieren, denn auch da wird gefeilscht! Sollten Sie in Ihrem Last Minute Urlaub in Marrakesch weitere Städte wie Rabat oder Casablanca besuchen möchten, so können Sie mit Bus und Zug fahren oder einen Mietwagen buchen, um unabhängiger zu sein.

Wann ist die beste Zeit für einen Last Minute Urlaub in Marrakesch?

Die Hauptreisezeiten sind Frühling und Herbst, denn dann ist es hier warm und trocken. Allerdings können Sie auch im Sommer oder Winter einen schönen und – vor allem außerhalb der Saison – günstigen Urlaub verbringen. Natürlich wird es im Sommer in Marrakesch heiß, nicht selten übersteigen die Temperaturen die 40°C-Grenze. Doch die Hitze ist trocken, daher ist es im Schatten durchaus angenehm und auch der Wind vom Atlantik sorgt immer wieder für Abkühlung. Im Winter hat es durchschnittlich um die 20°C, ideal zum Sightseeing und für Ausflüge in die Umgebung, nachts kann es dann jedoch auf etwa 7°C abkühlen. Außerdem ist der Winter die einzige Zeit, in der es in Marrakesch zu Regen kommen kann, allerdings ist auch das bei einer jährlichen Niederschlagsmenge von 250mm durchaus auszuhalten.

Altstadt und Neustadt

Die Stadt kann grob in zwei Gebiete eingeteilt werden: In die große Altstadt – auf Arabisch „Medina“ – und die Neustadt, die zum Beispiel das moderne Viertel Gueliz oder das Wohnviertel Hivernage umfasst. Nehmen Sie sich Zeit, um die Medina richtig zu besichtigen, denn hier finden Sie zahlreiche Moscheen und die typischen Riads, orientalische Häuser mit lauschigen Innenhöfen, in denen häufig kleine Hotels oder Cafés sind. Es gibt auch zahlreiche orientalische Spas, den riesigen bunten Basar – Souk genannt – und interessante Plätze mit Schaustellern. Mitten im Zentrum ist auch das Mellah, das ehemalige jüdische Viertel. Hier sollten Sie der Markthalle einen Besuch abstatten, wenn Sie Gewürze kaufen möchten. Auch in der modernen Neustadt außerhalb der alten Stadtmauer finden Sie einige Sehenswürdigkeiten, wie den Jardin Majorelle, das Freilufttheater, den Menara-Garten oder die Flaniermeile Avenue Mohammed VI.

Top 5 Sehenswürdigkeiten im Last Minute Urlaub in Marrakesch

Ein Muss auf Ihrer Marrakeschreise ist der Djemaa el-Fna. Der Gauklerplatz ist gleichzeitig Bühne und Basar, denn hier tummeln sich tagsüber unzählige Händler, Akrobaten, Feuerschlucker, Schlangenbeschwörer und sogar Open-Air-Zahnärzte. Ein Tipp: Suchen Sie den Platz auch einmal gegen Abend auf, denn da verwandelt er sich in einen duftenden Essensmarkt, auf dem Sie günstig marokkanische Spezialitäten kosten können.

Die Koutoubia-Moschee gilt als architektonisches Wahrzeichen von Marrakesch und von ganz Marokko. Abends wird das Minarett, der Turm der Moschee, beleuchtet und ist noch aus 30km Entfernung sichtbar. Die Moschee wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist eine der ältesten des Landes und die größte der Stadt.

Die ursprüngliche Stadtmauer von Marrakesch ist 12km lang und stammt ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert. Sie gibt dank ihrer interessanten Färbung Marrakesch den Beinamen „die rote Stadt“. Elf alte Tore sind gut erhalten, wobei das Bab Agnaoua als das schönste gilt.

In mehrere Gärten und Parks finden Sie in Ihrem Last Minute Urlaub in Marrakesch Erholung und können sich eine Auszeit vom lebhaften Trubel der Stadt gönnen. Einer der schönsten ist der Jardin Majorelle. Kein Wunder, schließlich gehörte er dem französischen Modeschöpfer Yves Saint Laurent, der seinen Geschmack bewies, als er ihn 1980 in einen wunderschönen botanischen Garten verwandelt hat.

Im 14. Jahrhundert wurde die Medersa Ben Youssef als größte islamische Hochschule im Maghreb erbaut. 900 Schüler drückten hier einst die Schulbank, um Theologie oder Rechtswissenschaften zu studieren. Die Schule mit der dazugehörigen Moschee ist dank ihrem Schnitz- und Stuckdekor ein wahres Meisterwerk sakraler Architektur und islamischer Baukunst.