Loading...

Last Minute Spanien

Top Angebote Spanien Lassen Sie sich von unseren Spanien-Angeboten inspirieren

Last Minute Spanien

Reisen Sie mit Expedia.at last minute nach Spanien und entdecken Sie bezaubernde weiße Sandstrände, mächtige Paläste und wildromantische Gebirgslandschaften.

Eine preisgünstige Reise last minute nach Spanien bringt Sie zu malerischen Badebuchten und eröffnet Ihnen neue Perspektiven zum Erleben der mediterranen Kultur. Am spanischen Atlantik verbringen derweil etwa Surfer gerne ihren Urlaub. Wenn Sie Städtereisen bevorzugen, sind angesagte Metropolen wie Barcelona und Madrid die richtige Option für Sie.

Anreise und Mobilität: So reisen Sie last minute nach Spanien

Täglich starten Flieger von Deutschland nach Spanien und bringen Sie u.a. in Großstädte wie Barcelona und Madrid oder zu den bekannten Baderesorts an den Küsten. Im Sommer werden zusätzlich Charterflüge angeboten, die Sie oftmals in Verbindung mit Ihrem Hotel und dem Transfer dorthin buchen können. Alternativ finden Sie an jedem Airport Spaniens eine Autovermietung. Tipp: Buchen Sie Ihren Mietwagen gleich vorab. Erkunden Sie mit dem Leihauto z.B. die majestätischen Berglandschaften der Pyrenäen von Barcelona aus oder entdecken Sie Spaniens wildromantische Inseln wie Mallorca und Fuerteventura. In den großen Städten fahren selbstverständlich Busse, teils auch Metros und Straßenbahnen.

Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub

Die Saison für einen Badeurlaub beginnt am Festland und auf den Balearen im späten Mai und endet Anfang Oktober. Wenn Sie im späten Frühling und im Frühherbst eine Last Minute Reise nach Spanien buchen, dürfen Sie sich auf Temperaturen um die 22°C freuen. Im Sommer steigt das Quecksilber auf durchschnittlich zwischen 25°C und 29°C. Die Regenwahrscheinlichkeit ist dann sehr gering.

Die Herbst- und Frühlingstage sind mit meist zwischen 18°C und 23°C sehr angenehm, etwa für ausgiebige Sightseeingtouren durch Barcelona und Madrid, aber auch zum Segeln, Kiten und Surfen. Im Winter können Sie bei milden Werten von bis zu 17°C oder sogar mehr in Spanien entspannen. Noch wärmer sind die Kanarischen Inseln, wo Sie im Winter meist mit zwischen 14°C und 21°C und im Sommer mit knapp 30°C rechnen können.

Diese Regionen lohnen sich besonders

Auf dem Festland gehört Katalonien zu den beliebtesten Reisezielen. In Barcelona können Sie während einer Städtereise viel Spannendes über die modernistische Architektur von Antoni Gaudí erfahren: Seine markante Kathedrale Sagrada Família und der ebenfalls von Gaudí entworfene Park Güell zählen zu den absoluten Attraktionen der Stadt.

In der Joan Miró-Stiftung in Barcelona lernen Sie die Kunstwerke des gleichnamigen Künstlers kennen. Von der Dachterrasse aus genießen Sie eine herrliche Aussicht bis zur Costa Brava. Südlich von Barcelona gehört außerdem Valencia zu den kulturellen Metropolen Kataloniens. Bekannt ist die Stadt insbesondere für ihre Reispfanne Paella und den Jardín del Turia, einen lang gezogenen Park, der in einem ausgetrockneten Flussbett angelegt wurde.

Wenn Sie gerne im Meer baden, buchen Sie Ihren Last Minute Trip nach Spanien bspw. auf die Balearen. Ibiza, Menorca und Mallorca bieten eine gelungene Mischung aus Feiern, Party, Wellness, tramhaften Stränden und malerischen Naturlandschaften. Im Osten von Mallorca können Sie z.B. mit dem Fahrrad durch die Feuchtgebiete des s’Albufera-Naturparks fahren.

Fünf Reiseziele, die Sie nicht verpassen sollten

Barcelona ist auch jenseits von Gaudís und Mirós Schaffen eines der kulturellen Zentren im Osten von Spanien. In der katalanischen Metropole können Sie durch das mittelalterliche Viertel Barrio Gótico wandeln und im pittoresken ehemaligen Fischerbezirk La Barceloneta in traditionelle Tapas-Bars einkehren.

Wie ein Labyrinth ist die Altstadt von Sevilla mit ihren schmalen, mittelalterlichen Gassen angelegt. Aus dem Geflecht an Wegen ragen imposante historische Gebäude wie der Glockenturm Giralda, ein ehemaliges Minarett, und gleich daneben die Kathedrale Santa María de la Sede in den Himmel. Die UNESCO hat sie wie auch den mittelalterlichen Königspalast Alcázar von Sevilla mit seinen kunstvollen Gärten zum Weltkulturerbe erklärt.

Salamanca in der Region Kastilien-Léon ist eine der ältesten Universitätsstädte in Europa. Bei einem Besuch der überaus sehenswerten Universität können Sie durch die altehrwürdigen Studierhöfe der Hochschule gehen und die Bibliothek bewundern. Im Zentrum von Salamanca gehören außerdem der große Platz Plaza Mayor mit seinen Arkaden und, ebenfalls in der Innenstadt, gleich zwei Kathedralen zu den Hauptattraktionen.

Andalusien verfügt über eine Reihe erstklassiger Badeorte, z.B. Fuengirola, Marbella, Malaga und Torremolinos. Die Ortschaften sind nicht nur für ihre weißen Strände, sondern auch für faszinierende kulturellen Erbschaften bekannt: Eindrucksvolle Zeugnisse dieser Zeit sind z.B. in Málaga und Granada die ehemals maurischen Palastanlagen Alcazaba und Alhambra.

In Madrid warten z.B. einer der größten Plätze Spaniens, der seinerseits von Arkaden umschlossene Platz Plaza Mayor, und der prunkvolle Palast des spanischen Königshauses auf Sie. Ein absolutes Muss sind die prestigeträchtigen Kunstmuseen der Stadt, etwa das Museo del Prado und das Museo Reina Sofía.


DEBUG INFO:

Market: at

Page generated: 24.09.2017 21:32:03

TrackingEnabled: True

CachingEnabled: True

Page id: 5646

Travelsuite-Url:
http://delivery.travelsuite.de/offers?cid=360011&campaignSourceCode=expedia_pauschal&expediaDestinationId=5646

ExpediaTracking s_exp.pageName: IndexPages/AT/3PP/Lm/europa/spanien