LGBT-Urlaub (Flug & Hotel) in Sydney

Sydney lässt bei LGBT-Reisen mit Sicherheit keine Urlaubswünsche offen. Ein üppiges Kulturangebot, weltberühmte Traumstrände, eine exzellente Gastronomieszene und australische Lebensfreude pur – was will man mehr? Es ist schlicht unmöglich, sich nicht auf den ersten Blick in diese faszinierende und einzigartige Metropole zu verlieben. Sydney begeistert mit unzähligen Festivals, spannenden Kunstmuseen, pulsierendem Nachtleben und einem nahezu perfekten Klima wie kaum eine andere Stadt auf dem Globus. Ihre weltberühmten Wahrzeichen wie das Sydney Opera House oder die Sydney Harbour Bridge sind einfach einmalig. Auf einer Reise nach Sydney können Sie herrlich am Strand entspannen, Nationalparks erkunden und den Tag bei einem kühlen Drink in einer Bar ausklingen lassen.

Sydney ist mit zahlreichen Gay-Hotels das perfekte Ziel für einen LGBT-Urlaub – Sie fühlen sich mit Sicherheit sofort gleich wie zu Hause.

Das schicke ADGE Boutique Apartment Hotel besticht mit einem ausgefallenen Design, das die lockere Atmosphäre von Surry Hills perfekt widerspiegelt. Im eigenen Apartment genießen Sie vollkommene Unabhängigkeit. Ihren Hunger können Sie mit italienischen Köstlichkeiten in der zugehörigen Baccomatto Osteria stillen.

Wer sich abends direkt ins Nachtleben auf der Oxford Street stürzen möchte, ist in der Travelodge Hotel Sydney genau richtig. Das gut ausgestattete Hotel bietet den Komfort einer vertrauten Marke in einem der reizvollsten Stadtteile Sydneys.

Das Cambridge Hotel Sydney mit Innenpool und Wellnessbereich sorgt für Entspannung nach einem aufregenden Sightseeing-Tag. Dank der wunderbaren Lage in Surry Hills nahe dem Hauptbahnhof Central Station gelangt man schnell überall hin.

Aktivitäten in Sydney

Sydney lässt sich auf unzählige ausgefallene Arten erkunden. Wie wäre es zum Beispiel mit der Fahrt auf einer Harley Davidson™ entlang der Küste bis zum Surf-Hotspot Manly Beach oder einer rasanten Jetbootfahrt am weltberühmten Opernhaus und weiteren Wahrzeichen der Stadt vorbei? Darling Harbour lässt sich wunderbar vom Sonnendeck einer Jacht entdecken. Schwindelfreie klettern zur Spitze der Sydney Harbour Bridge und werden mit einem unvergesslichen Blick auf die Stadt belohnt. Wer sich noch nicht komplett verausgabt hat, unternimmt einen Tagesausflug in die sagenhafte Natur der Blue Mountains oder besucht den herrlichen Palm Beach, einen Tummelplatz der Reichen und Schönen sowie Drehort der Fernsehserie „Home and Away“.

Andere LGBT-Destinationen