Pauschalreisen Gouvernement Amman

Pauschalreisen Gouvernement Amman

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Gouvernement Amman Lassen Sie sich von unseren Gouvernement Amman-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Gouvernement Amman

Freuen Sie sich auf die Pauschalreise durch das Gouvernement Amman mit Expedia.at und die Entdeckung der jordanischen Hauptstadt auf eigene Faust!

Amman – eine der ältesten Städte der Welt, deren Ursprünge bereits auf vorbiblische Zeiten zurückgehen, begeistert durch die Harmonie aus historischen Orten und modernen Bauwerken. Lassen Sie sich auf das einzigartige orientalische Flair der Region rund um die Landeshauptstadt auf einer Pauschalreise durch das Gouvernement Amman ein.

Die Anreise nach Jordanien

Ihre Reise in das Gouvernement Amman beginnt mit der Landung am Queen Alia International Airport, der von zahlreichen internationalen Fluggesellschaften frequentiert wird. Von hier aus können Sie das etwa 32km entfernt gelegene Stadtzentrum der Hauptstadt Amman entweder mit einem Shuttlebus, einem der bereitstehenden Taxis oder mit einem Mietwagen für Amman erreichen. Das Straßenverkehrsnetz ist hervorragend ausgebaut und in der Stadt finden Sie unzählige Parkmöglichkeiten vor.

Die klimatischen Verhältnisse im Gouvernement Amman

Rund um das Gouvernement Amman, das sich im Norden Jordaniens befindet, herrscht mediterranes Klima vor. Die warmen Sommer mit Durchschnittstemperaturen von 31°C verlaufen nahezu niederschlagsfrei, während in den feuchten Wintern auf den umliegenden Gebirgszügen durchaus Schnee fallen kann. Die beste Zeit für Ihre Pauschalreise in das Gouvernement Amman sind die Monate März bis Mai oder vom September bis Oktober. In diesen Zeiträumen können Sie bei angenehmen 20°C Ausflüge in das Umland unternehmen und sich an langen Spaziergängen durch die Stadt erfreuen.

Unterwegs durch die Metropole Amman

Das noble Viertel Abdoun liegt im Süden von Amman. Tagsüber können hier die imposanten Villen, die von riesigen gepflegten Gärten umgeben sind, bestaunt werden. Rund um den Abdoun Circle, einen eindrucksvollen Kreisverkehr, finden Sie internationale Restaurants und gemütliche Cafés. Abends erwacht der luxuriöse Stadtteil zum Leben: Unzählige edle Nachtklubs öffnen hier ihre Pforten und ziehen sowohl Reisende als auch viele Einheimische mit den glitzernden Lichtern in ihren Bann.

Im zentralen Businessdistrikt von Amman – Al-Abdali – können Sie sich von der intensiven Bautätigkeit und Entwicklungsfreude Jordaniens überzeugen. Gläserne Wolkenkratzer steigen hier in den Himmel und kontrastieren mit im traditionell osmanischen Stil erbauten Gebäuden. Als Besucher Jordaniens können Sie in der hier befindlichen König-Abdullah-Moschee auch einen Blick in das Innere eines muslimischen Gotteshauses werfen. Unter der strahlendblauen, charakteristisch runden Kuppel verbergen sich prachtvolle Gebetsräume, detailreiche Wandmosaike und auch das Museum für islamische Geschichte und Religion.

Nirgendwo lässt sich das einmalige Gefühl aus Tausendundeiner Nacht auf der Pauschalreise durch das Gouvernement Amman besser nachvollziehen als auf einem arabischen Basar. Der traditionelle Goldene Souk liegt im Zahran District im Herzen der Stadt Amman und überwältigt mit der Vielfalt an Juwelierarbeiten, Gewürzen und Ölen.

Der westliche Stadtteil Wadi Al-Seer eignet sich hervorragend für einen ausgedehnten Spaziergang, bei dem Sie das historische Gerichtsgebäude und viele andere ottomanische Bauwerke aus dem frühen 20. Jahrhundert entdecken können.

Der junge Stadtteil Jubeiha im Westen der Stadt Amman wird von den Studenten der vier hier ansässigen Bildungseinrichtungen, darunter der Universität von Jordanien und der Königlichen Akademie der Wissenschaften, geprägt. Zahlreiche Fußgängerzonen mit kleinen Cafés und traditionellen Restaurants geben Ihnen die Möglichkeit in den Alltag der jungen Jordanier einzutauchen. Im hiesigen Park, der sich auf einem Hügel ausbreitet, treffen Sie vor allem abends, wenn die Sonne malerisch über der Altstadt untergeht, viele Familien und Paare beim gemütlichen Picknicken im Gras an.

Insidertipps für Ihren Urlaub im Gouvernement Amman

Bei Habibah Sweets in Amman kommen Naschkatzen auf ihre Kosten. Die traditionellen orientalischen Süßigkeiten mit Honig und Nüssen werden hier liebevoll per Hand gefertigt und in dem authentischen straßenseitigen Laden verkauft.

Die Höhle Ahl Al Kahf gehört zu den Sieben-Schläfer-Höhlen – weitläufigen unterirdischen Komplexen mit einer Nekropole und einem Gebetsraum. In diesen sollen Christen einst die Verfolgung überdauert haben. Die kahlen Zellen begeistern jedoch durch die darin herrschende Stille und die Reliefzeichnungen an den Außenwänden.

Moderne Kunst jordanischer Künstler finden Sie in der Nabad Art Gallery. Die monatlich wechselnden Ausstellungen zeigen die provokante, innovative und säkulare Seite des orientalischen Landes in außergewöhnlichen Installationen und zeitgenössischen Videopräsentationen.

In Madaba lernen Sie die traditionelle Mosaikkunst des Orients kennen. Im Stadt- und Mosaikmuseum holen Sie sich die wichtigsten Hintergrundinformationen, bevor Sie in der griechisch-orthodoxen Sankt-Georgis-Kirche das Mosaik bestaunen, das die Karte von Palästina darstellt.

Das auf über 1.300 Höhenmetern verlaufende Wadi Mudschib gehört zu den eindrucksvollsten Naturwundern Jordaniens. Das bis zu 410m unter dem Meeresspiegel liegende Naturschutzgebiet begeistert durch rauschende Wasserfälle, eine reiche Flora und Fauna und spektakuläre Ausblicke auf das Tote Meer.