Pauschalreisen Ost- Nusa Tenggara

Pauschalreisen Ost- Nusa Tenggara

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Ost-Nusa Tenggara Lassen Sie sich von unseren Ost-Nusa Tenggara-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Ost-Nusa Tenggara

Buchen Sie bei Expedia.at Ihre Pauschalreise nach Ost-Nusa Tenggara und erkunden Sie einige der landschaftlich abwechslungsreichsten Inseln Indonesiens.

Vulkanische Bergwelten auf Flores, Badetage an unberührten Stränden auf einer der 550 Inseln in der Region oder urzeitliche Drachen auf Komodo, auf Ihrer Pauschalreise nach Ost-Nusa Tenggara haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Attraktionen.

Anreise und Verkehr vor Ort

Die Inseln der Nusa-Tenggara-Gruppe reihen sich östlich von Lombok bis nach Ost-Timor wie an einer Perlenkette durch den Indischen Ozean aneinander. Die Anreise per Flugzeug erfolgt am komfortabelsten über den internationalen Flughafen von Denpasar auf Bali. Auch von den Flughäfen auf Timor und Lombok aus ist Ihr Urlaubsziel gut zu erreichen.

Um während Ihres Urlaubs in Ost-Nusa Tenggara von Insel zu Insel zu gelangen, haben Sie die Wahl zwischen preiswerten Inlandsflügen verschiedener Airlines. Eine weitere Möglichkeit bietet das gut ausgebaute Netz an Schiffsverbindungen.

Auf den größeren Inseln in Ost-Nusa Tenggara, Flores und Komodo, reisen Sie am besten mit den günstigen Taxis oder mit Booten. Für Komodo können Sie darüber hinaus günstig einen Mietwagen buchen. Eine weitere Möglichkeit, nahezu alle Ziele in der Region zu erreichen, bieten die regional verkehrenden und ebenfalls sehr preiswerten Minibusse, Bemos genannt. Für diese mit Abstand erlebnisreichste Form der Fortbewegung sollten Sie jedoch genügend Zeit einplanen. Viele der kleineren Inseln und einige der schönsten und abgeschiedensten Strände sind hingegen nur per Boot zu erreichen.

Klima und beste Zeit für Ihre Pauschalreise nach Ost-Nusa Tenggara

In der Region herrscht ganzjährig ein tropisch warmes Klima. Die Temperaturen am Tage bewegen sich zwischen 26 und 31°C. Nachts wird es selten kälter als 24°C. Die Wassertemperaturen liegen das Jahr über bei konstanten 21°C.

Die trockenste Zeit sind die Monate Juni bis September. Bei dann nur durchschnittlich drei Regentagen im Monat steht einem unbeschwerten Badeurlaub an paradiesischen Stränden nichts entgegen. Die Regenzeit von Oktober bis Januar ist wegen der günstigen Preise bei Schnäppchenjägern beliebt. Von Februar bis Mai erblüht die Insellandschaft erneut und bietet insbesondere Naturliebhabern sagenhaft farbintensive Anblicke.

Beliebte Regionen und Orte

Flores, die größte Insel bei Ihrer Pauschalreise nach Ost-Nusa Tenggara, ist zugleich auch die abwechslungsreichste und die am besten erschlossene. Die Natur ist geprägt von endlos scheinenden Reisterrassen, riesigen Bananenplantagen und einer atemberaubenden Vulkanlandschaft mit zahlreichen farbenfrohen Kraterseen. Ein besonderes Highlight der Insel sind jedoch die überaus freundlichen Einheimischen. In nahezu jedem Dorf gibt es einen kleinen, exotischen Markt, auf dem man die Lebensfreude der Bevölkerung hautnah erleben kann.

Westlich von Flores und von dort aus binnen ein bis zwei Bootsstunden zu erreichen, liegt die Insel Komodo. Diese ist, neben einigen kleineren benachbarten Inseln des Komodo-Nationalparks, der letzte Ort auf der Welt, an dem Sie die fast ausgestorbenen, urzeitlichen Komodo-Warane in freier Wildbahn erleben können. Bei der Buchung einer organisierten Tour in den Nationalpark hilft Ihnen die Rezeption Ihres Hotels.

Strandliebhaber und Ruhesuchende finden auf der Insel Sumba ihr Paradies. Die traumhaften Sandstrände, eingebettet in das üppige Grün des Dschungels, und die abgeschiedene Lage sorgen dafür, dass so mancher Urlauber hier länger verweilte als geplant. Sie erreichen Sumba mit dem Flugzeug von Denpassar auf Bali oder mit verschiedenen, täglich verkehrenden Fähren von Flores aus.

Die 5 besten Insidertipps

Beeindruckende Wasserfälle, versteckte Dörfer und nahezu unberührter Dschungel, dafür steht der Laiwangi Wanggameti Park auf Sumba. Dieses absolute Highlight für Naturliebhaber ist nur über ungeteerte Wege zu erreichen und daher einer der Geheimtipps in der Region.

Am Hafen von Maumere, dem größten Dorf auf der Insel Flores, verkaufen zahlreiche Straßenhändler aromatisch zubereitete Snacks und Fischgerichte zu absoluten Schnäppchenpreisen.

Der Vulkan Kelinutu auf Flores ist bekannt für seine drei Kraterseen mit unterschiedlichen Farben. Weniger bekannt ist jedoch der spektakuläre Ausblick, der sich Frühaufstehern hier oben zum Sonnenaufgang bietet: Üppiges Grün an den Hängen des Kelinutu und eine in allen nur erdenklichen Blautönen schimmernde Floressee belohnen Sie für das frühe Aufstehen.

Völlig gratis, aber ein wenig schweißtreibend ist der Aufstieg zu einem der Hügel nahe dem Dorf Cancar, das ebenfalls auf der Insel Flores liegt. Hier können Sie die auf Ihrer Reise allgegenwärtigen Reisterrassen in einer ganz besonderen Anordnung sehen. Nur hier bilden die Felder ein Spinnennetz.

Nördlich des Dörfchens Badjo auf Flores befinden sich in Küstennähe noch einige sehr intakte Korallenriffe. Sporttaucher und Schnorchler können im Dorf günstige Halb- und Ganztagestouren buchen, um die beeindruckende Unterwasserwelt hautnah zu erleben.