Pauschalreisen San Pablo City

Pauschalreisen San Pablo City

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote San Pablo City Lassen Sie sich von unseren San Pablo City-Angeboten inspirieren

Pauschalreise San Pablo City

Auf Ihrer Pauschalreise nach San Pablo City von Expedia.at genießen Sie ein einzigartiges Naturparadies mit sieben Seen und beeindruckenden Vulkangebirgen.

Die Stadt der sieben Seen präsentiert Ihnen Expedia.at mit der Pauschalreise nach San Pablo City, im Süden der Hauptinsel Luzon. Erleben Sie eines der attraktivsten Naturparadiese der Philippinen, für die der weltweit artenreichste Inselstaat berühmt ist. Bereits 1586 offiziell gegründet, ist San Pablo eine der ältesten Städte des Landes.

Pauschalreisen nach San Pablo City ins Naturparadies von Luzon

Generell steht Ihnen nach der Landung auf dem Ninoy Aquino International Airport Manila der Shuttleservice zur Weiterfahrt in Ihr Hotel zur Verfügung, wenn dieser in der Pauschalreise nach San Pablo City enthalten ist. Organisieren Sie diese Transferfahrt selbst, können Sie den Zug nehmen, einen Überlandbus nutzen oder auf bequeme Weise mit dem Taxi zum Pauschalpreis nach San Pablo City reisen.

Mit dem riesigen Binnensee Laguna de Bay im Norden, dem Vulkansee Lawa ng Taal im Westen und der Tayabas Bay am Südchinesischen Meer im Osten bietet es sich an, während der Dauer Ihrer Pauschalreise für San Pablo City einen Mietwagen über Expedia zu buchen. Auf diese Weise haben Sie Formalitäten bereits vor Reiseantritt erledigt und können aus einem facettenreichen Fuhrpark Ihren überaus preisgünstigen Wunschwagen auswählen. Zudem sind Sie direkt nach der Ankunft in Manila mobil, denn Ihr Auto parkt abfahrbereit vor dem Ankunftsterminal.

Sonnenverwöhnter Urlaub in San Pablo City

Im Zentrum der philippinischen Hauptinsel Luzon werden im Sommer zwischen 28°C und 35°C gemessen, wobei das Thermometer kurzzeitig die 40°C übersteigen kann. Mit kurzen Schauern muss nahezu das gesamte Jahr über gerechnet werden, wobei insbesondere im November und Dezember tropische Regenfälle niedergehen. Die anschließende Trockenperiode gilt als ideal für Pauschalreisen nach San Pablo City, denn nach den kühlenden Schauern erleben Aktivurlauber und Familien San Pablo City bei gemäßigten Temperaturen um 25°C.

Naturerlebnisse und moderner Komfort in San Pablo City

Ihre Pauschalreise nach San Pablo City führt Sie in eine moderne Stadt mit großen Traditionen, inmitten einer Ebene, umgeben von Vulkangebirgen. Die Gemeinde wird häufig als Stadt der sieben Seen bezeichnet, denn durch vulkanische Aktivitäten entstanden im Norden Binnengewässer, die heute zauberhafte Erholungsgebiete mit unvorstellbarem Artenreichtum sind. Überhaupt ist die Großstadt sehr grün und naturverbunden, wozu der Mounts-Banahaw-San-Cristobal-Nationalpark beiträgt. Er nimmt einen bedeutenden Teil der Gemeindefläche ein und beherbergt einen der letzten Regenwälder im Süden von Luzon.

San Pablo City ist seit 1966 ein eigenständiges Bistum, von wo aus die gesamte Provinz Laguna seelsorgerisch betreut wird. Mit der Ernennung zum Bischofssitz durch Johannes Paul VI wurde die Pfarrkirche St. Paul dem Ersten Einsiedler zur Kathedrale, deren Geschichte auf das Jahr 1586 zurückgeht. Die Basilika gilt als Wahrzeichen von San Pablo City und ist mit ihrer prächtigen Ausschmückung und dem imposanten Glockenturm im spanischen Stil sehenswert. Rund um das Gotteshaus können Sie durch lebhafte Straßen bummeln, in denen unzählige Geschäfte ihre Waren anbieten und drei Einkaufszentren angesiedelt sind.

Unerkannte Attraktionen in San Pablo City

Im Zentrum von San Pablo City bestimmt der Sampaloc Lake die Kulisse, der vollständig von einer Promenade umgeben ist. Weniger bekannt ist, dass in den dichten Uferwäldern im Norden einige Freiflächen vorhanden sind. Die sind ein beliebter Künstlertreff und häufiger werden spontan kleine Konzerte inszeniert.

Im Südosten von San Pablo ist die Butterfly Farm einen Besuch wert. In Sichtweite des Mount Banahao werden die bunten Fluginsekten liebevoll betreut, für deren artenreiche Vorkommen die Philippinen berühmt sind. Nur 1km weiter können Sie sich nach dem Spaziergang durch die Wolken aus Schmetterlingen an den Bato Springs, den Steinquellen abkühlen. Die riesige Quelle sprudelt aus einer Ansammlung von mächtigen Findlingen und liefert angenehm temperiertes Wasser aus den Tiefen der Erde.

Die Geschichte, Kultur und die Traditionen des aus 7.107 Eilanden bestehenden Inselstaates werden Ihnen in der Villa Escudero näher gebracht. Das 1880 als Zuckerrohrplantage gegründete Resort beherbergt ein historisches Museum. Überdies ist das Anwesen eine prachtvolle Parkanlage, in der Sie genussvoll philippinische Traditionsgerichte probieren können. Beispielsweise eine Sinigang, eine etwas säuerliche, überaus schmackhafte Suppe mit Shrimps oder Fleisch.

Der Lake Bunot im Norden ist für seine schwimmenden Hütten bekannt. Die gehören zu den Restaurants am Ufer und dienen quasi als Terrasse auf dem See, was Ihnen romantische Essen vor prachtvoller Naturkulisse erlaubt.

Im Nordwesten dominiert der bis zu 1.090m hohe Makiling Forest Reserve Laguna das Panorama. Das beliebte Ausflugsziel ist von attraktiven Wanderwegen durchzogen, die auch zu den Natugnos führen. Diese heißen Schlammquellen sind stark mineralhaltig und werden von der Bevölkerung bei Hauterkrankungen genutzt.