Pauschalreisen Provinz Dong Nai

Pauschalreisen Provinz Dong Nai

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Dong Nai Lassen Sie sich von unseren Provinz Dong Nai-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Provinz Dong Nai

Unternehmen Sie mit Expedia.at eine Pauschalreise in die Provinz Dong Nai, Vietnam. Strände, Dschungel und das quirligen Ho-Chi-Minh-Stadt erwarten Sie.

Besonders beliebt bei einer Pauschalreise in die Provinz Dong Nai ist deren 100km lange Küste, die mit tropischen Sandstränden ideale Bedingungen für einen Badeurlaub bietet. Aber auch das Innere der vietnamesischen Provinz hat mit seiner exotischen Vegetation seinen Reiz. Außerdem lockt die nahegelegene Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt zu einem Besuch.

Bequeme Nähe zum internationalen Flughafen in Vietnams Süden

Tan-Son-Nhat, das ist der exotisch klingende Name des internationalen Flughafens von Ho-Chi-Minh-Stadt. Dieser liegt in der gleichnamigen Nachbarprovinz Dong Nais. Nur 85km auf gut ausgebauten Straßen trennen das Zentrum der Provinz von dem Flughafen, der von vielen Fluglinien aus aller Welt angeflogen wird. Nach Ihrer Ankunft am Tan-Son-Nhat Airport können Sie über die CT01 mit einem Mietwagen nach Bien Hoa reisen. Ein Leihauto zu buchen lohnt sich vor allem dann, wenn Sie viele Ausflüge durch die Provinz planen. Kommen Sie eher für einen Badeurlaub an die Küste Dong Nais, können Sie im Onlineportal von Expedia gezielt nach Unterkünften mit kostenlosem Flughafenshuttle suchen.

Wenn Sie keinen Mietwagen buchen möchten, können Sie auch ein privates Taxi nehmen, um zu Ihrem Reiseziel zu gelangen. Private Taxis sind in Vietnam beliebte Fortbewegungsmittel. Handeln Sie mit dem Fahrer am besten vorab einen Preis aus; dieser liegt meist deutlich unter den europäischen Standards. Wollen Sie den dichten Verkehr im Zentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt umfahren, können Sie auch einen der Kleinbusse nehmen, die direkt am Flughafen abfahren. Buchen Sie die günstigen Tickets für Ihre Pauschalreise in die Provinz Dong Nai am besten gleich von zuhause aus. Meist gibt es in den Bussen eine Klimaanlage, was die Fahrt bei tropisch warmen Temperaturen deutlich viel angenehmer macht. In Dong Nai selbst kommen Sie am leichtesten mit einer Fahrrad-Rikscha oder dem Moped-Taxi zu sehenswerten Orten. Die Services für diese Transportmittel werden auf jeder größeren Straße angeboten und sind in der Regel ausgesprochen günstig.

Angenehm warme Temperaturen in Vietnams Süden

Im Vergleich zum Norden des Landes herrscht im Süden Vietnams ein viel wärmeres und trockeneres Klima. Vor allem die Monate von November bis Januar sind für eine Reise empfehlenswert; dann ist es tagsüber zwischen 28 und 30°C warm, nachts sinkt das Thermometer allerdings auf angenehme 20°C. In dieser kühleren Trockenzeit herrscht eine niedrigere Luftfeuchtigkeit als zwischen Februar und Mai, wenn es sehr heiß und schwül werden kann. Bei über 35°C bleibt für eine Erfrischung oft nur noch der Sprung ins kühle Nass. Auch in der Regenzeit zwischen Juni und Oktober kann es noch sehr heiß werden, doch sorgen dann die kurzen Regenschauer für Abkühlung.

Abwechslung bei Ihrer Reise in die Provinz Dong Nai

Quirlig, bunt und aufregend ist die Provinzhauptstadt Bien-Hoa-City. Hier finden Sie nicht nur viele Restaurants, Bars und Nachtclubs, wo Sie mit anderen Reisenden in Kontakt kommen können, sondern auch unzählige Sehenswürdigkeiten, die von der Geschichte der Stadt erzählen. Badeurlauber schätzen die gute Infrastruktur der Küstenregion Vung Tàu. Aussichtspunkte, lange Sandstrände und vielfältige Freizeitmöglichkeiten erfreuen hier Badegästen aus aller Welt. Die Region im Süden ist über den Vung Tàu Airport Terminal gut zu erreichen, etwa per Direktflug aus Ho-Chi-Minh-Stadt.

Vietnam entdecken bei einem Urlaub in die Provinz Dong Nai

Malerisch sind die Tri-An-Wasserfälle des Dong Nai Flusses. Sie liegen etwa 50km flussabwärts von der Hauptstadt Bien Hoa entfernt. Auf einer Breite von 30m stürzt das Wasser in mehreren Kaskaden 8m in die Tiefe. Viele kleine Inseln bilden die Uferlandschaft vor den Wasserfällen, wo Büffel im seichten Wasser grasen.

Im Norden der Provinz liegt der Cat-Tien-Nationalpark. Dieser schützt eines der größten noch verbliebenen Gebiete tropischen Regenwaldes in Vietnam. Mit etwas Glück treffen Sie hier auf Wasserbüffel, Nebelparder oder asiatische Schwarzbären.

Im Herzen von Bien Hoa liegt der Van-Mie-u-Tra-n-Bien-Tempel mit seinen charakteristischen, türkisblauen Ziegeln, die in derselben Farbe schimmern wie die vorgelagerten Wasserbecken. Erbaut wurde der Tempel im 18. Jahrhundert.

Sehenswert ist auch der Thien-vien-Thurong-Chieu-Tempel in der Region Hien Hoa. Beeindruckende Torbögen aus weißem Marmor weisen den Besuchern den Weg ins Heiligtum.

Ein Geheimtipp unter Badegästen ist die Sandbucht von Mui-Nghinh-Phong. Im Süden der Provinz erstreckt sich eine felsige Küste, an der Sie immer wieder einsame Flecken für einen entspannten Tag am Strand finden. Oder gehen Sie bei Ihrer Pauschalreise in die Provinz Dong Nai schnorcheln und tauchen.