Pauschalreisen Provinz Kien Giang

Pauschalreisen Provinz Kien Giang

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Kien Giang Lassen Sie sich von unseren Provinz Kien Giang-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Provinz Kien Giang

Ihre Pauschalreise in die Provinz Kien Giang führt Sie in den Süden von Vietnam. Buchen Sie bei Expedia.at und erleben Sie das eindrucksvolle Mekong Delta.

Ihre Pauschalreise in die Provinz Kien Giang hat das Mekong Delta als Ziel. Diese Region ist vom Wasser geprägt, es wird aber auch Reis auf eindrucksvollen Terrassen angebaut. Besuchen sollten Sie die schwimmenden Märkte, die es in einigen der Städte gibt.

Pauschalreise in die Provinz Kien Giang: Anreise und der Verkehr vor Ort

Eine Flugreise aus Europa nach Vietnam endet meist in Hanoi, wo der größte Airport des Landes betrieben wird. Um in die Provinz Kien Giang zu gelangen, müssen Sie das Flugzeug wechseln. Zum Phu Quoc International Airport, dem kleinsten im ganzen Land, gibt es regelmäßige Verbindungen. Wenn Sie sich nach Ihrer Ankunft auf Phu Quoc einen Mietwagen für die Provinz Kien Giang nehmen, um zu Ihrem Hotel zu gelangen und später die Provinz zu erkunden, fahren Sie einfach die Straße Xa Lo Phu Quoc entlang, um über eine Brücke auf das Festland zu gelangen. Das bequemste Fortbewegungsmittel ist aber das Boot. Sollten Sie sich keines mieten wollen, können Sie zwischen den größten Städten verkehrende Fähren nutzen.

Beste Reisezeit: Dieses Klima erwartet Sie

Wenn Sie in die Provinz Kien Giang reisen, müssen Sie mit hohen Temperaturen reichen. Es herrscht nämlich ein tropisches Klima. Dieses ist vom Monsun geprägt, der von Mai bis November für kräftige Niederschläge in diesem Teil von Asien sorgt. Als die beste Reisezeit für den Süden von Vietnam gelten somit die Monate von Dezember bis in den April. Es regnet dann nur selten und die Luftfeuchtigkeit ist nicht so hoch wie im Rest des Jahres. Das Thermometer wird dennoch meist 30°C oder etwas mehr anzeigen.

Nützliche Informationen zu Ihrem Reiseziel

Die Hauptstadt der Provinz Kien Giang heißt Rach Gia. Sie ist die neuntgrößte Stadt des Landes und liegt direkt an der Küste. Bemerkenswert sind die genau 92 Inseln, die vor ihr im Golf von Thailand liegen. Ohnehin prägen Inseln dieses Gebiet. Besuchen Sie die Quan dao Tho Chu von Vietnam. Es handelt sich um sieben Eilande mit Stränden, die mit ihrem weißen Sand begeistern. Zu den kleinen – wie dem von einem weißen Felsen geprägten Hon Da Bac und dem östlich liegende Hon Da Ban – können Sie sich vom Hafen dieser Stadt aus mit einem Boot übersetzen lassen, was bis zu 2h dauern kann. Nach Tho Chu, wo es zahlreiche Hotels gibt, verkehren Fähren und Schnellboote. Diese Insel liegt 150km vom Festland entfernt. Phu Quoc ist eine weitere größere Insel in diesem Gebiet. Sie bietet eine für diese Region bemerkenswert moderne Infrastruktur, bspw. befindet sich hier auch ein internationaler Flughafen.

Fünf Tipps für eine unvergessliche Reise

Einer der größten schwimmenden Märkte der Provinz Kien Giang wird regelmäßig auf der Insel Phu Quoc veranstaltet. Besonders die auf diesem Eiland tätigen Bauern bieten ihre Waren an. Darüber hinaus wird viel frischer Fisch zum Kauf angeboten.

In der Nähe der Stadt Durong Dong gibt es zwei beeindruckende Quellen, die Sie während Ihres Urlaubs in der Provinz Kien Giang besuchen sollten. Sowohl die Suoi Da Ban als auch die Suoi Tranh begeistern Urlauber mit ihrem klaren Wasser. Besonderheiten sind die Strudel, die es hier gibt. Diese Gewässer liegen etwas abgelegen, Sie sind schwer zu erreichen und gelten deshalb als Geheimtipp.

Wenn Sie sich für Tierbeobachtungen begeistern, sollten Sie einen Ausflug auf die Insel Phu Quoc unternehmen. Hier lebt eine seltene Jagdhund-Rasse, der Phu Quoc Ridgeback. Dessen Besonderheit ist das Fell auf seinem Rücken. Die Haare wachsen anders als bei anderen Hunden.

Die Khmer-Kultur spielt eine wichtige Rolle in der Provinz Kien Giang. Jedes Jahr Ende November treffen sich viele Khmer in Go Quao zu einem Festival der Kultur, des Sports und des Tourismus, wie es offiziell heißt. Mittelpunkt ist ein Bootsrennen mit dem Namen Ngo. Eine Reihe von Booten, die mit mehreren Dutzend Menschen besetzt ist, liefern sich ein Wettrennen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, während Ihrer Pauschalreise in der Provinz Kien Giang Gerichte aus der Khmer-Küche zu kosten. Dazu gehören frische Frühlingsrollen aber auch eine Speise mit dem Namen Amok. Es handelt sich um ein Curry mit Kokosmilch, das entweder mit Fisch, Fleisch oder Garnelen serviert wird. Weitverbreitet ist in dieser Provinz von Vietnam auch Lok Lak. Stücke von Rindfleisch werden in einer speziellen Soße gebraten und mit Salatblättern sowie mit einem Spiegelei serviert.