Pauschalreisen Provinz Lai Chau

Pauschalreisen Provinz Lai Chau

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Provinz Lai Chau Lassen Sie sich von unseren Provinz Lai Chau-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Provinz Lai Chau

Eine Pauschalreise in die Provinz Lai Chau bringt sie in den bergigen Nordwesten von Vietnam. Buchen Sie exotische Urlaubstage in Ostasien mit Expedia.at.

Erkunden Sie auf Ihrer Pauschalreise in die Provinz Lai Chau ein vergleichsweise unerschlossenes Gebiet, das mit seiner Kultur wie auch seiner reizvollen Natur begeistert. Hier finden Sie üppige Vegetation, malerische Gebirgszüge, interessante Dörfer sowie eine spannende Hauptstadt. Nutzen Sie die günstigen Angebote für eine günstige Pauschalreise in eine exotische Landschaft.

Möglichkeiten zur Anreise

Für einen Urlaub in der Provinz Lai Chau fliegen Sie in den Norden Vietnams. Der größte Flughafen der Region ist der von Hanoi. Die vietnamesische Hauptstadt wird von Deutschland aus regelmäßig angeflogen. Von Frankfurt am Main beträgt die Flugzeit mit mindestens einer Zwischenlandung ab ca.13h. Zum Ziel Ihrer Reise gelangen Sie mit entweder mit Bussen oder von Hanoi aus mit einem Mietwagen. Bis in die Provinz Lai Chau sind es 290km. Nutzen Sie mit Ihrem Fahrzeug die CT-05, die Sie in ungefähr 8 Stunden in Richtung Ihres Zieles bringt. Vor Ort haben Sie zudem gleich ein Fahrzeug zur Verfügung, um unabhängig und flexibel diese spannende Region für sich zu erkunden.

Pauschalreise in die Provinz Lai Chau: Dieses Wetter können Sie erwarten

Das Klima in der Provinz Lai Chau gilt als gemäßigt tropisch wechselhaft und wird vom Monsun beherrscht. So bestimmt der Südostmonsun das Wetter im Sommer: Während der Monate Mai bis September müssen Sie vermehrt mit Niederschlägen, sogar mit Tropenstürmen rechnen. Die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen betragen dabei 22°C bis 26°C, am heißesten ist es im Juli mit circa 33°C. Zwischen Oktober und April beherrscht der Nordostmonsun das Land. Während dieser Zeit ist es trockener und zugleich etwas kühler in Lai Chau. So fallen die Tiefsttemperaturen auf durchschnittliche 14°C bis 22°C.

Informationen über die Attraktionen an diesem Urlaubsziel

Die wichtigste und größte Stadt an Ihrem Urlaubsziel trägt den gleichen Namen wie die Provinz. Die 52.000-Einwohner-Gemeinde liegt an einem See und ist von imposanten Bergen umgeben. Bei einem Besuch entdecken Sie ein ungewöhnlich großes Denkmal mitten in der Stadt: Das Monument von Ho Chi Minh erinnert an den Vietnamkrieg. Eine Statue des einstigen Revolutionärs, umgeben von einer Reihe seiner Mitkämpfer, erinnert an diese Epoche Vietnams. Direkt in der Nähe befindet sich die Stadthalle, in der Sie größeren Veranstaltungen beiwohnen können.

Lohnenswert ist ein Besuch buddhistischer Tempel. Diese begeistern mit ihren reich verzierten Fassaden und einer prunkvollen Ornamentik. Dass diese Region einst eine französische Kolonie war, erkennen Sie in allen größeren Städten: Die Architektur vieler Häuser erinnert an die Besatzung durch Frankreich. Im Museum in Lai Chau erfahren Sie darüber hinaus Wissenswertes über die Nguyen Dynastie. Diese herrschte von 1802 bis 1945 über das Land.

Auf Ausflügen in die Natur während Ihrer Reise in die Provinz Lai Chau kommen Sie an oftmals auf mehreren Etagen angelegten Reisterrassen vorbei, die faszinierend anzusehen sind. Wanderungen können Sie sowohl in die Wälder als auch in die Berge führen, bis zu den Grenzen nach Laos und China.

Einige weitere Tipps für Ihren Urlaub

Vietnam hat eine mehr als 2000 Jahre alte Teeanbau-Tradition. Bei einer Pauschalreise in die Provinz Lai Chau werden Sie entsprechend auf große Tee-Plantagen stoßen, die die Landschaft in ein sattes Grün tauchen. Hier können Sie sich sowohl mit Grün- als auch Schwarztees versorgen.

Auf Ihrer Pauschalreise in die Provinz Lai Chau sollten Sie auch eines der wichtigsten Bauwerke des gesamten Landes ansehen: Nahe der kleinen Stadt Muong Te sorgt das erst vor Kurzem in Betrieb genommene Kraftwerk am Lai Chau Damm mit seinem Strom für industriellen Fortschritt. Lassen Sie sich in diesem abgeschiedenen Gebiet von dem dazugehörigen Stausee beeindrucken, den Sie von einem Aussichtspunkt aus betrachten können.

Auf dem Weg von Lai Chau nach Sin Ho treffen Sie auf eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region: nämlich das außergewöhnliche Höhlensystem Pu Sam Cap. Dieses befindet sich in gebirgiger Höhe von 1.700m und bietet aufregende Exkursionen in dunkle Felsgrotten.

Einer der am höchsten stehenden Tempel der Provinz Lai Chau ist der Le Loi. Er wurde im Jahr 1432 auf der Spitze eines Berges im Lai Chau Gebirge errichtet und kann nur zu Fuß erreicht werden. Von diesem besonders atmosphärischen Ort existieren zahlreiche Gedichte vietnamesischer Poeten.

Alljährlich im Frühjahr findet in der Provinz Lai Chau das farbenfrohe Hoa Ban Festival statt. Die Bewohner der Region kleiden sich in Trachten und führen Tänze auf. An Orten, die an Flüssen liegen, finden sich die Bewohner kollektiv am Wasser ein. Dazu erklingt folkloristische Musik.