Pauschalreisen Große Victoriawüste

Pauschalreisen Große Victoriawüste

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Pauschalreise Große Victoriawüste

Entdecken Sie mit Expedia.at die Große Victoriawüste in Australien und erkunden Sie weiche Sandhügel, duftende Eukalyptuswälder und spiegelnde Salzseen.

Erleben Sie die unvergleichliche, menschenleere Weite auf einer Pauschalreise in die Große Victoriawüste. Auf einer Fläche von fast 350.000km² erstreckt sich die vielseitige Wüstenlandschaft im Südwesten des australischen Kontinents. Das unberührte, wenig erschlossene Sandparadies besteht aus zahlreichen Hügeln, halmondförmigen Lehmdünen und einer spezialisierten Fauna. Buchen Sie Ihren Urlaub in der Großen Victoriawüste jetzt zum Bestpreis bei Expedia.at.

Ihre Anreise und Ihr Tripp durch die Wüste

Die erste Etappe Ihrer Anreise ist ein Langstreckenflug nach Australien. Ziel ist Adelaide, die pulsierende Hauptstadt des Bundesstaats South Australia. Von Adelaide verkehrt täglich ein Linienflug nach Coober Pedy, der ideale Ausgangspunkt, um eine Tour durch die weite Wüstenlandschaft zu starten.

Um die Große Victoriawüste individuell zu durchqueren, können Sie in Adelaide oder in Coober Pedy Ihren passenden Mietwagen entgegennehmen, den Sie vorab online auf Expedia.at reserviert haben. Wenn Sie das Outback durchfahren wollen, empfiehlt sich unbedingt ein Leihwagen mit Allradantrieb. Weite Entfernungen sind in Australien keine Seltenheit. Ihr Roadtrip führt Sie bei einer Pauschalreise durch die Große Victoriawüste, auf nicht immer asphaltierten Straßen, 700km durch rotes Steppenland mit ausgetrockneten Flusslöchern und zahlreichen Unebenheiten. Für ausreichende Wasser- und Benzinvorräte müssen Sie selbst vorsorgen, denn das Outback ist weit und wenig erschlossen. Zum Mitführen eines Satellitentelefons wird geraten. Zumindest sollten Sie eine Notfunkbake einpacken. Die abenteuerliche Rundfahrt verspricht einzigartige Naturschönheiten und grenzenlose Ruhe.

Heißes Klima in der Wüste

Grundsätzlich ist das Klima heiß und trocken. Während des Sommers sind in der Großen Victoriawüste Temperaturen um 38°C keine Seltenheit. Die im Inneren der Wüste vorkommenden Spitzenwerte von bis zu 50°C sind nur mit einem großen Wasservorrat auszuhalten. Die ideale Reisezeit für eine Pauschalreise durch die Große Victoriawüste ist der kurze Winter, der bis September geht. Die Temperaturen liegen dann tagsüber bei etwa 30°C und nachts kann sogar Frost auftreten.

Roter Sand begleitet Sie auf Ihrer Reise durch die Große Victoriawüste

Eigentlich führt nur ein Weg durch die Wüste: der Anne Beadell Highway. Diese nicht asphaltierte Straße beginnt im südaustralischen Coober Pedy, einer beschaulichen Ortschaft, die der Ausgangspunkt für Ihre Pauschalreise in die Große Victoriawüste ist. Die Gemeinde gilt weltweit als Hauptstadt der Opale, da es hier viele Edelsteine, besonders weiße Opale, gibt. In der Sprache der Aborigines heißt die Stadt kapu piti, was so viel wie „des weißen Mannes Loch“ bedeutet. Tatsächlich leben die Bewohner auch heute noch in unterirdischen Wohnhöhlen und arbeiten in vorwiegend in Minenschächten. Besuchen Sie vor Ihrer Abfahrt die unterirdischen Kirchen und die Edelsteinminen von Coober Pedy.

Am anderen Ende der Wüste in Westaustralien liegt Laverton. In der kleinen Ortschaft wird in den großen Minen Grann-Smith-Gold und Sunrise-Dam-Goldmine der begehrte Rohstoff abgebaut. Ansonsten ist die trockene Gegend für die Schafs- und Rinderzucht bekannt.

Besondere Highlights auf Ihrer Pauschalreise durch die Große Victoriawüste

Bevor Sie auf Ihrer Reise durch die Große Victoriawüste die Zivilisation verlassen, können Sie in Coober Pedy noch eine Partie Golf spielen. Auf dem ungewöhnlichen Platz gibt es jedoch kein Gras, sondern Sie tragen kleine Rasenstücke mit sich herum und breiten Sie dort aus, wo Sie gerade abschlagen wollen.

Die große Hügelformation Anna Creek Painted Hills können Sie am besten aus der Luft betrachten. Mit einem Kleinflugzeug starten Sie in Coober Pedy und umkreisen das Gebiet der Anna Creek Station Farm. Die bizarren Hügel breiten sich über 360km aus, sind schätzungsweise 50Mio. Jahre alt und durch Bodenerosion entstanden. Ihren tiefroten Schimmer verdanken Sie der Oxidation des Gesteins.

In der Wüste gibt es neben spektakulären Salzseen und unberührtem Sand auch ein Flugzeugwrack zu besichtigen. Sie können es nicht verpassen, denn an der Neale Junction führt Sie ein Schild direkt zum abgestürzten Flugobjekt. Übrigens: Alle Insassen haben den Absturz überlebt!

Besuchen Sie das Oak Valley, die einzige selbstverwaltete Siedlung der Aborigines an der Westgrenze zu Südaustralien, etwa 390km von Coober Pedy entfernt. Die Bewohner des Tales tragen den geheimnisvollen Namen Maralinga Tjarutja. Erleben Sie die außergewöhnliche Lebenssituation und die faszinierenden Bräuche der indigenen Einwohner.

Auch wenn Unterkunft und Flug bei Ihrer Pauschalreise zur Großen Victoriawüste im Preis inbegriffen sind, sollten Sie einmal in der Wüste zelten. An der Grenze zu Westaustralien, am Anne Beadell Highway, finden Sie die Tjuntjunjara Community. Dort können Sie auf vier Campingplätzen Ihr Lager aufschlagen und kostenlos campen. Der Nachthimmel ist in dieser Region extrem klar!