Pauschalreisen Region Shkodra

Pauschalreisen Region Shkodra

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Region Shkodra Lassen Sie sich von unseren Region Shkodra-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Region Shkodra

Wer mit Expedia.at eine Pauschalreise in die Region Shkodra bucht, erlebt das authentische Albanien am Skutarisee und in von Flüssen durchzogenen Wäldern.

Als ein Geheimtipp gilt eine Pauschalreise in die Region Shkodra in Albanien. Diese liegt im Norden des Landes direkt am Skutarisee. Es handelt sich um eine landschaftlich reizvolle Gegend mit vielen Flüssen, die durch Täler und Waldgebiete fließen. Die Stadt Skhodra gilt als kulturelle Zentrum Nordalbaniens.

Pauschalreise in die Region Shkodra: Möglichkeiten zur Anreise

Wenn Sie mit dem Flugzeug nach Albanien reisen, landen Sie auf dem Flughafen von Tirana und gelangen innerhalb von knapp 2h zum Ziel Ihrer Pauschalreise, die Provinz Shkodra. Zwischen beiden Orten verkehren regelmäßig Busse. Empfehlenswert ist ein Mietwagen in Shkodra, wenn Sie Ziele in ländlichen Gebieten besuchen möchten. Auch vom benachbarten Montenegro aus werden Busfahrten zu Ihrem Urlaubsziel angeboten, Sie könnten somit auch nach Podgorica oder Tivat fliegen.

Welches Klima Sie erwartet

In der Region Shkodra in Albanien herrscht ein Mittelmeerklima. Dies bedeutet, dass die Sommer sehr trocken und heiß sind und es im Winter bei relativ milden Temperaturen häufig regnet. Am wenigsten Niederschläge gibt es im Juli. Für einen Strandurlaub sind die Monate Mai bis Juni am idealsten mit Temperaturen von im Schnitt 23°C bis 27°C. In den Gebirgszügen der Region ist es immer etwas kühler als in den Tälern, hier sind allerdings die Regenfälle das ganze Jahr über stark.

Sehenswerte Plätze in der Region

Der Mittelpunkt der Stadt Shkodra ist der Demokracia-Platz. In dessen Zentrum steht ein Springbrunnen mit einer imposanten Statue, die den Namen 5 Herontje e Vigut trägt. Es handelt sich um das Werk eines modernen Künstlers und dieses besteht aus einer Gruppe unterschiedlich großer Stahlstreben. Nicht weit haben Sie es von hier aus in das Basarviertel mit seinen Einkaufsmöglichkeiten sowie zum traditionsreichen Teatri Migjeni, einem der bedeutendsten Theater des Landes. Diese Stadt ist übrigens seit Generationen die albanische Kulturhauptstadt. Sie erwarten daher eine Vielzahl an Museen und Theatern während Ihrer Reise in die Region Shkodra.

Auf einem Hügel etwas abseits des Zentrums thront die Burgruine Kalaja e Rozafes, von der aus Sie nicht nur auf die Stadt, sondern auch auf den Fluss Bojana schauen. Die einst hier stehende Burg Rozafa entstand im 4. Jahrhundert v.Chr. Ein weiteres bedeutendes Bauwerk ist eine etwas außerhalb der Stadt liegende Brücke aus dem 18. Jahrhundert, die im osmanischen Stil errichtet wurde. Sie trägt den Namen Ura e Mesit. Über sie erreichen Sie das albanische Bergland. Sie sehen auf Ausflügen während Ihres Urlaubs in der Region Shkodra in diesem Gebiet große und schmale Flüsse und spazieren an landwirtschaftlich genutzten Feldern vorbei.

Fünf Insidertipps für einen unvergesslichen Aufenthalt

Viele Urlauber wissen nicht, dass jedes Jahr an den ersten vier Tagen im März ein Karneval in der Stadt Shkodra veranstaltet wird. Diese Tradition wurde aus dem Mittelalter übernommen, sie ist ungewöhnlich für ein Land wie Albanien. Eine farbenprächtige Parade schließt am vierten Tag diese Festivität ab

Die Besonderheit des nahe der Stadt Shkodra liegenden Skutarisees ist, dass er sowohl zu Albanien als auch zum benachbarten Montenegro gehört. In früherer Zeit fuhren Grenzpatrouillen auf diesem Gewässer, heutzutage können Sie beim Baden von einem Land in das andere schwimmen.

Vor einigen Jahren wurde eine Fußgängerzone in Shkodra erbaut, sie befindet sich in der Kole-Idromeno-Straße und wird landläufig entweder als Pjaca oder Sheshi bezeichnet. Neben Straßencafés gibt es hier Einkaufsmöglichkeiten, was ungewöhnlich für eine Stadt ist, die noch immer stark von kommunistischen Bauten geprägt ist.

Auf den Straßen von Shkodra hören Sie besonders an sonnigen Tagen im Sommer häufig Straßenmusik. Es sind Klänge, die für diese Region von Albanien typisch sind. Die meisten Lieder werden mit einer Gitarre und einem Akkordeon gespielt.

Das Wahrzeichen von Shkodra ist die Burgruine Rozafa. Diese können Sie besichtigen, in einem kleinen Museum werden Sie über die Vergangenheit dieses Ortes informiert. Darüber hinaus befindet sich hier auch ein empfehlenswertes albanisches Restaurant, in welchem die authentische Landesküche serviert wird. Diese sollten Sie während Ihrer Pauschalreise in die Region Shkodra kosten. Es handelt sich um eine mediterrane Küche, die mit der italienischen und der kroatischen eng verwandt ist. Gerne genossen werden beispielsweise gefüllte Weinblätter oder auch auf unterschiedliche Art zubereitete Auberginen. Verschiedene Varianten von Pilaw-Gerichten mit Reis und Fleisch sowie als Besonderheit Kukurec, was gegrillte Schafsdärme bezeichnet, sind weitere Spezialitäten auf vielen Speisekarten.