Pauschalreisen Lausitz

Pauschalreisen Lausitz

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Lausitz Lassen Sie sich von unseren Lausitz-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Lausitz

Bei einer Pauschalreise in die Lausitz mit Expedia.at können Sie in Parks entspannen, Schlösser besuchen oder mit einem Kahn durch den Spreewald fahren.

„Wer mich ganz kennenlernen will, muss meinen Garten kennen, denn mein Garten ist mein Herz.“ Mit diesem Satz beschreibt Fürst Pückler eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Lausitz: den Branitzer Park in Cottbus mit dem Schloss des Fürsten. Auf Expedia.at können Sie eine erholsame und interessante Pauschalreise in die Lausitz buchen.

Anreise und öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise in die Lausitz ist einfach: Von fast allen Städten aus können Sie nach Berlin, Dresden oder Leipzig fliegen und von dort bequem mit Bussen, Zügen oder natürlich einem Mietwagen in die schönste Region Südbrandenburgs fahren. Die Lausitz erstreckt sich auch über den Osten Sachsens und Teile Polens. Landschaftlich ist die Gegend gekennzeichnet von vielen Seen, weiten Wiesen und Feldern und Ortschaften mit bezaubernden Stadtkernen. Auf Ihrer Pauschalreise in die Lausitz ist es empfehlenswert, einen Mietwagen zu leihen und damit flexibel und unabhängig die schönsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Klima und beste Reisezeit

Eine Reise in die Lausitz ist von Frühling bis Herbst empfehlenswert. Je nachdem, ob Sie lieber an einem der zahlreichen Seen entspannen wollen oder Wandertouren beispielsweise durch das Zittauer Gebirge unternehmen möchten, sollten Sie in den Sommermonaten oder in den etwas kühleren Jahreszeiten verreisen. Von Juni bis August können die Tagestemperaturen in der Lausitz 30°C erreichen. Im Herbst sind besonders die vielen Parks sehenswert, denen die bunten Bäume ein mystisches Flair einhauchen.

Lausitz – berühmte Parks für erholsame Spaziergänge

Während Ihres Urlaubs in der Lausitz sollten Sie den Kromlauer Park nicht verpassen. Die Azaleen- und Rhododendronpflanzen werden von der berühmten Rakotzbrücke ergänzt, deren Spiegelung im Wasser an eine Landschaft aus „Herr der Ringe“ erinnert. Im Branitzer Park in Cottbus können Sie das Schloss des Fürsten von Pückler besuchen, des berühmten Landschaftsarchitekten, der einen großen Einfluss auf die Gestaltung der Lausitzer Parklandschaft hatte. Im Branitzer Park gibt es eine Land- und eine Wasserpyramide, unter der sich das Grab des Fürsten befindet. Weitere sehenswerte Parkanlagen in der Lausitz sind unter anderem der Park Bad Muskau nördlich von Görlitz, die Weinau in Zittau und die Madlower Schluchten in Cottbus, die landschaftlich an eine verwunschene Märchenwelt wie von den Gebrüdern Grimm erinnern.

Städte, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten

Eine Pauschalreise in die Lausitz sollte Sie in den Spreewald führen. In Lübbenau können Sie in den Spreewelten baden, die Seele baumeln lassen und sogar mit Pinguinen schwimmen – ein besonderes Highlight für Familien. Mit einem traditionellen Spreewaldkahn durchqueren Sie die Landschaft vom Wasser aus und fahren an pittoresken kleinen Reedhäusern vorbei. Bis zum Ortsteil Lehde wird die Post von April bis Oktober nur auf dem Wasserweg zugestellt. Per Kahn gelangen Sie auch nach Burg. Das kleine Städtchen nördlich von Cottbus besticht durch seine Spreewald-Therme, in der Sie im Solebad entspannen können, und durch traditionelle Mitbringsel wie Spreewaldgurken. Im Spreewald tauchen Sie ein in die Welt der Sorben, deren Kultur hier einen besonderen Stellenwert hat. Straßenschilder sind auf Deutsch und Sorbisch beschriftet und bei regelmäßigen Veranstaltungen tragen die Sorben ihre aufwendige Tracht zur Schau.

In Cottbus sollten Sie den historischen Altmarkt mit der Oberkirche St. Nikolai besuchen, die bereits im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde. Im Blechen Carré können Sie shoppen und in der Strandbar im Zentrum gemütlich einen Cocktail trinken und Mittag essen, während Sie unter Ihren Füßen den weichen Sand spüren.

Insidertipps für Ihre Pauschalreise in die Lausitz

Sie wollen bei Ihren Ausflügen in der Lausitz abseits von anderen Reisenden besondere Highlights erleben? Dann sollten Sie im Branitzer Park eine Gondelfahrt buchen. Erst seit 2015 besteht die Möglichkeit, mit einem Gondoliere in einer privaten Gondel den Park zu erkunden und so dicht an die berühmte Wasserpyramide zu gelangen wie kein anderer.

In Urban’s Eismanufaktur in Burg können Sie traditionelle Spreewaldkost auf andere Art und Weise genießen. Die meisten Reisenden essen in den Restaurants Quark mit Leinöl oder Sauergurken aus der Region. Sie können bei Urban’s selbst gemachtes Eis in diesen besonderen Geschmacksrichtungen probieren!

Alle zwei Jahre findet das Finsterwalder Sängerfest auf zahlreichen Bühnen in der Innenstadt statt. Hier können Sie Bands und Künstler aus aller Welt bestaunen.

Sie essen gerne ungewöhnlich? Im Saloon Rancheros in Cottbus gibt es Kängurufleisch, Straußenfilet oder Krokodilsteak in Mandelkruste.

Die polnische Lausitz bietet mit dem Polenmarkt in Bad Muskau ein besonderes Highlight. Hier können Sie selbst gebackenes Brot und leckeren Käse kaufen, dazu traditionelle Handarbeiten, Imitate von Designerware, die an asiatische Märkte erinnern, und eine riesige Auswahl an Blumensamen.