Pauschalreisen Elbsandsteingebirge

Pauschalreisen Elbsandsteingebirge

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Elbsandsteingebirge Lassen Sie sich von unseren Elbsandsteingebirge-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Elbsandsteingebirge

Bei einer Pauschalreise ins Elbsandsteingebirge mit Expedia.at erleben Sie einen unglaublichen Formenreichtum, den die Natur in Millionen Jahren schuf.

Das Elbsandsteingebirge zählt zweifellos zu den schönsten Naturlandschaften Europas. Es erstreckt sich von Sachsen bis hin nach Tschechien. Schroffe Felsformationen, riesige Tafelberge und die Elbe machen den Reiz dieser Region aus. Buchen Sie jetzt Ihre Pauschalreise ins Elbsandsteingebirge und genießen Sie den einzigartigen Mix aus Natur, Sportangeboten und Kultur.

So kommen Sie ins Elbsandsteingebirge

Wenn Sie aus Deutschland anreisen, erreichen Sie das Mittelgebirge am besten mit dem Auto oder der Bahn. Es liegt nahe der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, in die Sie von allen Teilen Deutschlands über das Autobahnnetz gelangen. Der Dresdner Flughafen ist eine weitere Anreisemöglichkeit. Falls Sie einen Mietwagen buchen möchten, werden Sie dort fündig. Von Dresden fahren Sie mit dem Auto oder der S-Bahn weiter. Vor Ort ist der private Pkw das beste Verkehrsmittel, aber auch hier können Sie den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Ein beliebtes Transportmittel im Elbsandsteingebirge ist die Kirnitzschtalbahn, die von Bad Schandau bis zum Lichtenhainer Wasserfall verkehrt. Eine Fahrt mit dieser Überlandstraßenbahn ist ein echtes nostalgisches Highlight.

Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub

Im Elbsandsteingebirge liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur bei 8°C. Zwischen Dezember und Februar fallen die Temperaturen oft unter den Gefrierpunkt, dafür sind in der warmen Jahreszeit öfters Temperaturen über 25°C möglich. Die beste Reisezeit für Wanderer und Naturliebhaber ist von Frühling bis Herbst, Wintersportler kommen in der kalten Jahreszeit voll auf ihre Kosten.

Beliebte Regionen und Orte

Das Gebirge an der Elbe erstreckt sich vom sächsischen Pirna bis hin zum tschechischen Děčín. Zu den beliebtesten Touristenattraktionen bei einer Reise ins Elbsandsteingebirge gehört die Bastei. Und auch die Filmindustrie kann sich dem Charme der Basteifelsen nicht entziehen: Im Film „Grand Budapest Hotel“ dienten sie als beeindruckende Kulisse. Im Jahre 1851 wurde die Basteibrücke aus Sandstein gebaut, heute ist sie der absolute Besuchermagnet. Die Brücke und die Aussichtsfelsen bieten einen wunderbaren Fernblick auf die umliegenden Felsmassive und auf die Elbe, die sich durch das Tal schlängelt.

Nicht weit von der Bastei entfernt empfängt die Felsenbühne Rathen jedes Jahr Hunderttausende Kulturinteressierte. Sie gilt als schönste Naturbühne Europas und bietet bis zu 1.800 Theaterbesuchern Platz. Aufgeführt werden Indianergeschichten von Karl May oder dramatische Opernstücke wie „Der Freischütz“.

Zu den absoluten Highlights bei einem Urlaub im Elbsandsteingebirge gehört die Festung Königstein. Sie zählt zu den größten Bergfestungen Europas. 50 historische Gebäude und zahlreiche Grünanlagen können Sie hier besichtigen. Erobern lässt sich die Festung zu Fuß oder ganz bequem mit dem Panoramaaufzug.

Wellnessliebhaber sind im Kneipp-Kurort Bad Schandau genau richtig. Die Toskana-Therme bietet eine riesige Badelandschaft und einen weitläufigen Wellnessbereich. Drehen Sie Ihre Runden im kühlen Nass, entspannen Sie im Whirlpool oder gönnen Sie Körper und Geist einen erholsamen Saunagang. Machen Sie einen Ausflug in den Kurpark und überzeugen Sie sich im Kneippbecken von der Heilkraft des Wassers.

Pauschalreise ins Elbsandsteingebirge – die fünf besten Insidertipps

Auch abseits beliebter Touristenattraktionen gibt es bei einer Pauschalreise ins Elbsandsteingebirge einiges zu entdecken. So ist die Felsenburg Neurathen ein Beispiel für die im Mittelalter so wichtigen Felsfestungen. Sie dienten zur Sicherung wichtiger Handelswege und darüber hinaus der Grenzen. Heute sind von der Felsenburg nur noch Mauerreste vorhanden, aber dennoch vermitteln sie einen Eindruck vom kargen Leben in den Felsen.

Die Sächsische Schweiz ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges, aber auch der tschechische Teil hat seinen besonderen Reiz. So gilt der Ort Schmilka als das Tor zur Böhmischen Schweiz, ganz in der Nähe des Großen Winterbergs. Von hier aus starten Sie zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren bei unseren östlichen Nachbarn.

Nicht nur mit beeindruckenden Felspanoramen begeistert das Gebirge an der Elbe, sondern auch mit hübschen Schlössern. Als Geheimtipp gilt Schloss Kuckuckstein in Liebstadt. Bereits 930 ist die Burg als Grenzfeste Böhmens errichtet worden. Heute ist das Schloss in privatem Besitz und kann bei Führungen erkundet werden. Ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich beispielsweise mit der Arbeit der Freimaurerloge.

Abenteuerlustigen sei das Boofen empfohlen. Dabei können Wanderer und Kletterer an eigens dafür ausgewiesenen Plätzen unter freiem Himmel übernachten. Unter kleinen Felssprüngen richten Sie sich Ihren Schlafplatz her und erleben dann am Morgen einen traumhaften Sonnenaufgang.

Bei einer Pauschalreise ins Elbsandsteingebirge haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Wanderwegen und Kletterstiegen. Zu den anspruchsvollsten Aufstiegen gehören die Affensteine östlich von Bad Schandau. Von den Aussichtspunkten genießen Sie einen hervorragenden Ausblick auf das Felspanorama und bis über die Landesgrenzen hinaus.