Pauschalreisen Saaremaa

Pauschalreisen Saaremaa

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Saaremaa Lassen Sie sich von unseren Saaremaa-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Saaremaa

Entdecken Sie mit Expedia.at während einer Pauschalreise Saaremaa, der Esten liebste Ostseeinsel, wo es noch unberührte Natur und alte Traditionen gibt.

Dichte Wälder aber auch Heidelandschaften und Sümpfe machen das Naturparadies von Saaremaa aus. Einschnitte bilden meist nur idyllische Flüsse und einige Seen, die zum Baden einladen. Vereinzelt werden Sie auf Ihren Wanderungen historische Windmühlen vorfinden. Lebhaft wird Ihre Pauschalreise nach Saaremaa auf Kulturveranstaltungen in der Stadt Kuressaare.

Ihre Anreise nach Saaremaa und die Fortbewegungsmöglichkeiten vor Ort

Der einfachste Weg, um Ihre Pauschalreise nach Saaremaa zu beginnen, führt über Estlands Hauptstadt Tallinn. Dorthin fliegen von vielen deutschen Flughäfen aus, beispielsweise Berlin oder München, täglich Maschinen unterschiedlicher Fluggesellschaften. Mit Expedia haben Sie die Möglichkeit, sich einen günstigen Flug nach Tallin zu sichern. In der Hauptsaison findet ein regelmäßiger Flugverkehr zwischen Tallinn und dem kleinen Flughafen von Kuressaare auf Saaremaa statt. Einen Platz in den nationalen Fliegern können Sie allerdings nicht lange im Voraus buchen und die Flüge sind stark vom Wetter abhängig. Aus diesem Grund ist es unter Umständen ratsamer, mit einem Mietwagen von Tallinn nach Saaremaa weiterzureisen. So entfallen eventuelle Wartezeiten und Sie kommen sicher und ohne Verzögerungen in Ihrer Unterkunft an. Wenn Sie aber die herrliche Landschaft Estlands lieber als Mitfahrer beobachten möchten, steht Ihnen eine gute Busverbindung nach Saaremaa zur Verfügung. Vom Flughafen in Tallinn ist es nur ein Weg von 10min zum Busbahnhof. Mehrmals am Tag fahren von dort Busse auf die Insel. Wie mit dem Mietwagen führt Sie Ihre Reise zunächst nach Virtsu an der Küste. Von dort geht es mit der Fähre weiter auf die Insel Muhu. Eine Überfahrt dauert nur etwa 30min. Muhu ist wiederum über eine Brücke mit Saaremaa verbunden.

Auf Saaremaa selbst können Sie sich bequem mit einem Mietwagen fortbewegen. Auf den gut ausgebauten Wegen herrscht in der Regel nur wenig Verkehr. Zusätzlich gibt es praktische Busverbindungen auf der Insel, mit denen Sie nahezu überall hingelangen. Für kürzere Strecken empfiehlt sich dagegen ein Fahrrad, denn gerade im Sommer können Sie die frische Luft und die Natur so am besten genießen.

Das Klima und die beste Zeit für einen Urlaub auf Saaremaa

Das milde und maritime Klima Saaremaas ermöglicht die Existenz einer bunten Tier- und Pflanzenwelt. Viele der vorkommenden Arten stehen unter Naturschutz. Zu diesen zählen auch einige Schmetterlingsarten, die Sie in den warmen Sommermonaten häufig zu Gesicht bekommen werden. Von Mai bis September scheint die Sonne häufig und sorgt für Durchschnittstemperaturen zwischen 16°C und 20°C. Dabei gelten der Juli und August als die wärmsten Monate, in denen bis zu 25°C erreicht werden.

Die Winter auf Saaremaa sind mild. Mit im Schnitt - 4°C ist der Februar der kälteste Monat des Jahres. Auch zu dieser Zeit hat die Natur ihren Reiz und nach ausgiebigen Spaziergängen locken urige Öfen in gemütlichen Gaststuben. Der Frühling lässt meist lange auf sich warten. Erst ab April steigen die Temperaturen wieder langsam an. Doch diese Jahreszeit ist oft sehr niederschlagsarm und deshalb mit guter Kleidung wunderbar geeignet, um die Landschaft und die Hauptstadt Kuressaare zu erkunden.

Kuressaare: Die einzige Stadt der Insel

Auf Ihrer Reise nach Saaremaa werden Sie schnell feststellen, wie dünn besiedelt die Insel ist. Nur eine einzige Stadt werden Sie hier finden, abgesehen von winzigen Ortschaften hier und da. Doch Kuressaare ist, trotz seiner geringen Einwohnerzahl von knapp 14.000 Menschen, äußerst sehenswert. Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist der Ort wegen seiner heilsamen See- und Schlammbäder ein in Estland sehr bekannter Kurort. Auf einem Stadtrundgang können Besucher zudem zahlreiche historische Gebäude wie die Festung Arensburg, das Ritterschaftshaus oder die Nikolaikirche besichtigen.

Mit fünf Geheimtipps Saaremaas schönste Seiten entdecken

Die Windmühle Saaremaa Veski ist zwar weniger bekannt als die Angla-Windmühle, aber nicht weniger schön. Sie wurde zu Beginn der 1970er Jahre liebevoll restauriert und in ein bis heute bestehendes Café umgebaut.

Saaremaa besitzt eine wunderschöne Karstlandschaft, die Sie auf dem Kalja Karst-Naturwanderweg erleben können. Der knapp 1km Pfad, den Sie an der Straße von Mustajala nach Kihelkonna finden, zeigt und erklärt mit Hinweistafeln einige der schönsten Landschaftselemente.

Zum Baden eignet sich während Ihrer Pauschalreise nach Saaremaa der sandige Strand am Südufer des Karujärv-Sees. Hier finden Sie auch Badesteege und Picknickplätze.

Im Sommer bietet der estnische Glaskünstler Peeter Rudaš in seinem Ferienhaus auf Saaremaa Glas-Workshops an. Als Teilnehmer haben Sie so die einmalige Gelegenheit, sich Ihr eigenes, ganz besonderes Souvenir selbst herzustellen.

Mustjala Mustard ist eine kleine Senfmanufaktur im Norden der Insel. Dort werden kostenlose Seminare mit Verköstigung rund um die Senfherstellung angeboten.