Pauschalreisen Paros

Pauschalreisen Paros

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Paros Lassen Sie sich von unseren Paros-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Paros

Eine Pauschalreise nach Paros führt Sie auf eine der schönsten Inseln in der Ägäis. Bei Expedia.at finden Sie die passende Unterkunft für Ihre Ferien.

Sie suchen eine typische Kykladeninsel für Ihre Pauschalreise? Paros ist eine traditionelle Insel, die Sie mit ihren malerischen Fischerhäfen und den romantischen Dörfern begeistern wird. Freuen Sie sich auf herrliche Sandstrände, antike Sehenswürdigkeiten und Tavernen mit einheimischen Spezialitäten.

Anreise und Fortbewegungsmittel

Paros verfügt über keinen internationalen Flughafen, ist aber ein bedeutender Knotenpunkt für die Fähren in der Ägäis. Für Ihre Anreise stehen Flughäfen in Athen, auf Santorini und Mykonos zur Verfügung. Die Weiterreise erfolgt dann mit einer Fähre. Bei Ihrer Pauschalreise nach Paros ist normalerweise auch der Transfer vom Fährhafen in Parikia zur gebuchten Unterkunft inkludiert. Falls Sie gerne flexibel unterwegs sind, lohnt sich ein Mietwagen auf Paros. Ihr Urlaub lässt sich so individueller gestalten. Auch Motorroller und Fahrräder sind auf der Insel erhältlich. Eine Alternative sind Linienbusse, die Sie in viele Orte befördern.

Die ideale Zeit für eine Pauschalreise nach Paros

Paros hat ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern, in denen es ab und zu Regentage gibt. Juli und August sind die heißesten Monate mit Temperaturen von 35°C. Das ist auch die Hauptsaison und es kann in den Ferienorten recht voll werden. In diesen beiden Monaten weht der berühmte Meltémi-Wind. Das ist ein trockener Nordwind, der im Laufe des Vormittags einsetzt und am frühen Abend nachlässt. Daher ist diese Zeit besonders bei Surfern beliebt. Mai, Juni und September sind angenehm mit Temperaturen unter 30°C. Für Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren sind Frühjahr und Herbst ideal.

Schöne Orte für Ihren Urlaub auf Paros

Die Hauptstadt Parikia wird auch Paros-Stadt genannt und erstreckt sich in einer von Bergen umrahmten Bucht. Bei einem Spaziergang über die lange Uferpromenade können Sie die Fähren bei der Ankunft und Abfahrt beobachten. In der Nähe des Hafens starten Boote zur kleinen Nachbarinsel Antiparos sowie zu den gegenüber liegenden Stränden Krios und Marcello. Den Mittelpunkt von Parikia bildet die Altstadt mit ihrem Gewirr aus engen Gassen. Auffallend sind die vielen kleinen Kirchen, deren Kuppeln zwischen den Häusern aufragen. Ein Highlight ist die byzantinische Kirche Ekatontapyliani, die zu den ältesten und bedeutendsten von Griechenland gehört.

Naoussa wird Sie mit seinem idyllischen Fischerhafen begeistern, der zu den schönsten des Landes zählt. Rund um den Hafen finden Sie zahlreiche Tavernen, in denen Sie fangfrischen Fisch und köstliche Meeresfrüchte genießen können. Einen attraktiven Blickfang bildet an der nördlichen Seite das venezianische Kastell. Streifen Sie durch die mit Blumen geschmückten Gassen oder lassen Sie sich mit einem Taxi-Boot zu einem der umliegenden Strände bringen.

In der Inselmitte liegt der verträumte kleine Ort Lefkes mit seiner traditionellen Kykladen-Architektur. In den strahlend weißen Häusern finden Sie typische Cafenions, Bäckereien und Tavernen. Schauen Sie in den Kunsthandwerkläden den Griechinnen beim Weben zu oder bewundern Sie den Taubenturm am oberen Ortsrand. Wanderer können den Byzantinischen Weg erkunden, der durch die herrliche Landschaft bis ins Tal hinab führt.

Der Badeort Piso Livadi lädt mit seinem hellen Sandstrand zum Erholungsurlaub ein. Der ruhige Ort verfügt über eine gute Auswahl an Unterkünften und Tavernen. Malerisch wirkt die Hafenmole, an der die Fischer ihre Netze flicken. Hier können Sie auch die Boote beobachten, wenn sie ihren Fang heimbringen. In der Umgebung finden Sie weitere beliebte Strände wie den Logaras und den Golden Beach, die beide mit weichem, hellem Sand punkten.

Insidertipps für Ihre Reise nach Paros

In der Nähe von Naoussa befindet sich das Kap Korakas, der nördlichste Punkt der Insel. Besichtigen Sie dort den Leuchtturm, der im Jahre 1887 errichtet wurde.

Das private Museum Scórpios liegt in der Nähe des Ortes Aliki. Dort können Sie handgefertigte Modelle von typischen Gebäuden und bekannten Sehenswürdigkeiten der Kykladen besichtigen.

Wanderer können bei klarem Wetter den 750m hohen Profitis Illias besteigen, dessen Gipfel einen herrlichen Blick über Paros und die Ägäis bietet. Der höchste Berg von Paros erhebt sich in der Nähe des Dorfes Lefkes.

Das Dorf Prodromos hat zwei kleine Kirchen, die mit einem gewölbten Dach verbunden sind. Diese heißen Agios Spiridonas und Agios Nikolaos.

Am Eingang des Dorfes Kostos befindet sich ein Denkmal, das dem griechischen Gelehrten Athanasios Parios gewidmet ist. Er lebte in der Zeit von 1722 bis 1813 und war der berühmteste Sohn des Ortes.