Pauschalreisen Hordaland

Pauschalreisen Hordaland

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Hordaland Lassen Sie sich von unseren Hordaland-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Hordaland

Eine Pauschalreise nach Hordaland in Norwegen mit Expedia lädt zum Angeln, Wandern, Skifahren und Paddeln unter der Mitternachtssonne des Nordens ein.

Erleben Sie bei einer Pauschalreise nach Hordaland den Nordwesten von Norwegen mit der zweitgrößten Stadt des Landes Bergen. Die Region ist geprägt von der Hochebene Hardangervidda, der zerklüfteten Küstenlandschaft sowie den vielen Fjorden und Schären. Bei einer Pauschalreise nach Hordaland stehen Angeln, Wandern und Ski ganz oben auf der Liste.

Eine Pauschalreise nach Hordaland: Anreise und Mobilität vor Ort

Wenn Sie eine Reise nach Hordaland gebucht haben, dann fliegen Sie meistens über Oslo in die Hauptstadt Bergen. Die Flugzeit beträgt mit Zwischenstopp etwa 3-4h. Von Berlin, Hamburg und Frankfurt gibt es auch Direktflüge nach Bergen. Dann sind Sie schon in 1h und 40min am Ziel. Vom Flughafen können Sie dann bequem in Ihren Mietwagen steigen, den Sie vorher bei Expedia zusammen mit Ihrer Pauschalreise Hordaland auf Expedia buchen. Nehmen Sie sich einen Mietwagen am Flughafen Bergen und gelangen Sie schnell zu Ihrer Unterkunft. Da die Straßen leer und gut ausgebaut sind, bietet es sich an, Rundfahrten und Ausflüge durch die Region mit dem Wagen zu unternehmen.

Alternativ gibt es in Norwegen ein gut ausgebautes Zugnetz. Die Bergenbahn verbindet die Hauptortschaften und Sehenswürdigkeiten miteinander und führt durch die atemberaubende Landschaft. Wer mehr Zeit hat, der bucht einen Flug nach Oslo und steigt dort in die Bergbahn, die als schönste Bahnstrecke Norwegens gilt. Auf der 516km langen Strecke entdecken Sie die faszinierende Landschaft aus Gebirgen, Fjorden uns glasklaren Seen.

Klima und beste Reisezeit

Hordaland ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Die Hauptsaison liegt jedoch in den Sommermonaten, da es hier am wärmsten ist und es nahezu nicht dunkel wird. Denn aufgrund der Nähe zum Polarkreis geht die Sonne im Sommer hier nicht unter. Der längste Tag ist um den 21. Juni. Sie können im Juli und August mit Temperaturen von 17-18°C rechnen. Das Frühjahr ist für Wanderer besonders reizvoll, da dann die vielen Obstgärten in voller Blüte stehen. Selbst bei durchschnittlich 12°C unternimmt man mit der richtigen Kleidung tolle Wanderungen. Im Winter hingegen sind die Tage sehr kurz und die Nächte lang. Die Temperaturen fallen auf durchschnittlich 0°C und es fällt mitunter viel Regen in der Region. Nachts sehen Sie dafür faszinierende, bunte Nordlichter am Himmel tanzen. Dieses Himmelsspektakel zieht viele Besucher in seinen Bann. Auch Wintersportler sind zu der Zeit genau richtig. Die Gletscher sind allerdings das ganze Jahr über für Skifahrer zugänglich.

Beliebte Regionen von Hordaland

Das Naturparadies im Westen von Norwegen besticht besonders mit seinen beeindruckenden Fjorden. Der größte unter Ihnen ist der Hardangerfjord, der sich 170km in das Landesinnere erstreckt. An der Spitze liegt der mächtige Wasserfall Vøringfoss, den Sie bei einem Urlaub in Hordaland unbedingt besuchen sollten. Die Küste ist geprägt von zerklüfteten Felsen, die sich mit saftigen Tälern und Obstbäumen abwechseln. Der Gletscher Folgefonna in Jondalen eignet sich sogar im Sommer zum Skifahren.

Die beiden vorgelagerten Inseln Bømlo und Stord sind ein hervorragendes Angler- und Vogelbeobachtungsgebiet. Das klare, saubere Wasser ist besonders fischreich. Auch können Sie hier aufregende Kajaktouren von Insel zu Insel und bis hin nach Bergen unternehmen. Die Hauptstadt Bergen besticht mit malerischen Gassen, Kunstmuseen und Fischrestaurants. Besonders hervorzuheben ist das Hanseviertel Bryggen, das mit seinen malerischen Fischerhäusern zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Kleine Boutiquen, urige Fischrestaurants und charmante Cafés befinden sich in den malerischen Gassen.

Fünf Tipps für eine Pauschalreise nach Hordaland

Kommen Sie Ende Juni nach Hordaland, so erleben Sie in vielen Ortschaften das traditionelle Mittsommernachtsfest mit Musik, Tanz und vielen Blumen. Gerade auf den Dörfern wird das Fest ausgiebig von Jung und Alt zelebriert.

Wenn Sie zum Skifahren nach Hordaland reisen, so buchen Sie Ihre Unterkunft in Voss, das als bekanntes Skizentrum gilt. Von dem Ort aus starten zahlreiche Skirouten und ebenso gibt es verschiedene Rodelbahnen für jede Schwierigkeitsstufe.

Kosten Sie im Herbst das frische Obst aus den zahlreichen Obstgärten an der Küste des Hardangerfjords, die in Norwegen nur eigentlich selten zu finden sind. Im Frühjahr erstrahlen die Gärten dann in einem leuchtenden Blütenmeer aus Kirsch- und Apfelblüten.

Besuchen Sie die zahlreichen Wasserfälle wie Vøringfossen, Steinsdalsfossen und Låtefossen des Gebirges im Frühjahr. Denn dann sind die Wasserfälle durch die Schneeschmelze besonders wasserreich und bieten ein imposantes Fotomotiv.

In der Vorweihnachtszeit nach Bergen zu fahren, verspricht magische Momente. Denn dann ist die Stadt weihnachtlich geschmückt und die riesige Lebkuchenstadt im Hanseviertel Bryggen erwacht zum Leben. Die Nachbildung der Stadt in Lebkuchen ist seit Langem eine Tradition und erfreut nicht nur viele Kinder.