Pauschalreisen Dalarna

Pauschalreisen Dalarna

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Dalarna Lassen Sie sich von unseren Dalarna-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Dalarna

Möchten Sie Schweden mit all seinen Bräuchen und der Natur erleben? So buchen Sie mit Expedia.at eine Pauschalreise nach Dalarna zum Herzstück des Landes.

Die Region Dalarna liegt in Mittelschweden nördlich von Stockholm. Hier treffen Sie auf Natur pur: auf über 3.000 Seen, Birkenwälder, Bären und Elche. Bei einer Pauschalreise nach Dalarna erleben Sie außerdem traditionsreiche Feste sowie schwedische Bräuche und sichten die Heimatstätte des roten, hölzernen Dalapferds als Symbol von Schweden. Ruhesuchende, Familien und Naturliebhaber finden in Dalarna ihr wahres Paradies.

Eine Pauschalreise nach Dalarna: Anreise und Verkehr vor Ort

Wenn Sie eine Pauschalreise nach Dalarna in Mittelschweden buchen möchten, so gibt es mehrere Möglichkeiten der Anreise je nach Flexibilität und Vorlieben. Der größte, internationale Flughafen liegt in Stockholm, etwa 230km von der Region Dalarna entfernt. Von dort aus können Sie bei einer Fahrzeit von 2-3h entweder mit dem Zug oder mit dem Mietwagen zu Ihrer Unterkunft in Dalarna fahren. Es lohnt sich, auf Expedia.at zu Ihrer Reise nach Dalarna gleich einen Mietwagen in Stockholm zu günstigeren Preisen hinzuzubuchen. Alternativ fahren täglich mehrere Züge direkt vom Flughafen Stockholm Arlanda zu den verschiedenen Städten der Region wie zum Beispiel Borlänge, Mora, Leksand oder Falun. Eine andere Möglichkeit ist, von Stockholm in einen kleinen Flieger umzusteigen und die regionalen Flughäfen Mora oder Borlänge direkt anzufliegen. Wenn Sie vor Ort Ausflüge machen möchten, so können Sie zwischen Zug, Bus oder Mietwagen wählen. Die verschiedenen Städte in Dalarna sind mit Zügen gut vernetzt und die Straßen gut ausgebaut. Mit dem Mietwagen haben Sie zum Beispiel vollste Flexibilität bei Ihren Reiseplänen.

Jede Jahreszeit hat ihren Reiz in Dalarna

Im Sommer sind die Tage in Schweden sehr lang und im Winter kurz. Wer im Sommer einen Urlaub in Dalarna plant, der kann mit rund 22h Tageslicht rechnen bei Temperaturen zwischen 20 und 23°C. Diese Zeit ist ideal für Naturliebhaber und Sportler. Es ist nicht zu heiß und man kann viel an einem Tag entdecken, da die Sonne erst ganz spät untergeht. Um den 21. Juni wird die legendäre Mittsommernacht als längster Tag des Jahres kräftig gefeiert, die jährlich viele Besucher anzieht. Doch auch der Winter hat seinen Reiz. Hier fallen die Temperaturen meist unter 0°C und liegen zwischen -6°C und 2°C. Wintersportler können sich dann in den zwei Skigebieten Idre und Sälen auf abwechslungsreichen Skipisten vergnügen. Außerdem können Sie im Winter bunte Polarlichter sichten, die jeden Urlauber sofort verzaubern. Die Weihnachtssaison in Dalarna ist besonders für Familien attraktiv, da man hier noch „wie im Bilderbuch“ Weihnachten mit traditionsreichen Bräuchen, viel Schnee und mitten in der Natur feiern kann.

Beliebte Regionen von Dalarna

Die Region Dalarna ist von 3.000 kleinen, sauberen Seen durchzogen, von bewaldeten Hügeln, Birkenwäldern und vielen Nationalparks. Das Zentrum bildet der Siljansee, der für seine einzigartige blaue Farbe bekannt ist. Dalarna ist ein Mekka für Naturfreunde, Abenteurer und Ruhesuchende sowie für Familien mit Kindern. Die Sportmöglichkeiten sind schier unendlich: Wandern, Rudern, Fahrradfahren, Schwimmen, Eislaufen, Skifahren und vieles mehr. Außerdem haben die meisten typisch schwedischen Traditionen ihre Heimat in Dalarna, weswegen die Region auch als „Herz Schwedens“ betrachtet werden kann. Überall in dem Gebiet sehen Sie zum Beispiel noch die für Schweden typischen roten Holzhäuser. Ihr charakteristisches Rot „Faluröd“ wird aus der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kupfergrube bei der Stadt Falun gewonnen, der Provinzhauptstadt von Dalarna. Aus Leksand kommt das berühmte schwedische Knäckebrot und aus dem Dorf Nusnäs stammen das hölzerne rote Dalapferd als Symbol Schwedens und viele weitere Holzarbeiten. Im Bärenpark Grönklitt können Sie Bären, Wölfe und Luchse sichten. Und in der Region Tomteland kann der Weihnachtsmann besucht werden.

Die fünf besten Insidertipps zur Region

Wenn Sie eine Pauschalreise nach Dalarna Ende Juni buchen, so müssen Sie unbedingt das traditionelle Mitsommerfest am 21. Juni erleben. Dann wird überall in landestypischer Tracht gefeiert und die ganze weiße Nacht wird, mit Blumenkränzen geschmückt, um den Mitsommerbaum getanzt. Viele Schweden aus der Stadt buchen für die Zeit extra Ferienhäuser in Dalarna.

Wenn Sie im Winter anreisen, so schauen Sie nachts öfter mal in den Himmel – vielleicht entdecken Sie ja ein grünes Polarlicht.

In Schweden heißt der Weihnachtsmann Tomte. Dieser wohnt nicht mehr am Nordpol, sondern im Tomteland am Siljansee zusammen mit Elfen, Trollen und Elchen. Besichtigen Sie mit Ihren Kindern sein Reich und lassen Sie sich von der Weihnachtsstadt verzaubern.

Besuchen Sie die traditionsreichen Holzwerkstätten in dem kleinen Dorf Nusnäs, in denen seit Jahrzehnten in den langen Winternächten das rote Dalapferd geschnitzt wird.

Elche, die „Könige der Wälder“, lassen sich am besten bei Dämmerung in Birkenwäldern beobachten.