Pauschalreisen Costa Azahar

Pauschalreisen Costa Azahar

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Costa Azahar Lassen Sie sich von unseren Costa Azahar-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Costa Azahar

Ihre Pauschalreise an die Costa Azahar führt Sie nach Spanien in die Gegend rund um Valencia. Buchen Sie bei Expedia.at: Sehenswerte Orte erwarten Sie.

Eine Pauschalreise an die Costa de Azahar in Spanien bedeutet, dass Sie an breiten, feinsandigen Stränden Ihren Urlaub verbringen, die sich in der Nähe der für ihre Kulturdenkmäler bekannten Stadt Valencia befinden. Zahlreiche Sandstrände erwarten Sie an der „Küste der Orangenbäume“, wie dieses Gebiet ins Deutsche übersetzt heißt.

Pauschalreise an die Costa Azahar: So können Sie anreisen

Es gibt einen kleinen Flughafen in der Nähe der Costa de Azahar, dieser wird jedoch nur von wenigen Orten außerhalb Spaniens angeflogen. Allerdings ist der große Aeropuerto de Castellon Costa Azahar ein offizielles Ziel vieler Flüge. Als Alternative empfiehlt sich der Airport von Valencia, von ihm aus erreichen Sie Ihr Hotel mit einem Mietwagen für Valencia innerhalb von weniger als einer Stunde. Zwar könnten Sie auch mit Bussen verschiedene Ziele an der Küste ansteuern, mit einem Mietwagen sind Sie jedoch unabhängiger.

Beste Reisezeit und die zu erwartenden Temperaturen

Sie erwartet während Ihrer Pauschalreise an die Costa Azahar ein mediterranes und mildes Klima. Ideal für einen Strandurlaub sind die Monate Juni bis September, 27°C sind dann tagsüber der im Allgemeinen niedrigste Wert. Wer lieber Wanderungen unternehmen möchte, kann dies im Oktober bei 23°C machen oder im April bei 21°C. Regen fällt das ganze Jahr über – allerdings nur an wenigen Tagen.

Was Sie an der Küste erwartet

Valencia ist die größte Stadt an der Costa de Azahar. Ein bedeutendes Bauwerk ist die Catedral de Santa Maria de Valencia aus dem 13. Jahrhundert. Sie ist im Stil der Gotik errichtet und begeistert beispielsweise mit der inneren Gestaltung ihrer Kuppel. Ein weiteres bedeutendes Bauwerk, welches sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist in dieser allgemein sehenswerten Stadt die Seidenbörse. In der spanischen Sprache heißt sie Lonja de la Seda. Auch sie ist gotisch gestaltet, stammt jedoch aus dem 15. Jahrhundert. Es gibt vier Teile: einen Turm, zwei beeindruckende Säle sowie einen Innenhof mit Orangenbäumen. Wenn Sie sich für Architektur interessieren, sollten Sie die aus zahlreichen Museen, Stätten für Ausstellungen sowie beispielsweise einem großen Aquarium bestehende „Stadt der Künste und der Wissenschaften“ im Ortszentrum besuchen, die vor Ort Ciudad de las Artes y de las Ciencias heißt.

In der kleineren Stadt Vinaròs ist die aus dem 17. Jahrhundert stammende Kirche Arxiprestal de l'Assumpcio ein bedeutendes Bauwerk. Sie finden sie im Stadtzentrum. Etwas westlich des Ortes steht auf einem Hügel die pittoreske Ermita de la Mare de Deu de la Misericòrdia i de Sant Sebastià, eine kleine Kapelle mit einer herausragenden Aussicht.

Peniscola gilt als die Stadt an der Costa de Azahar, in der es die beeindruckendste Altstadt gibt. Zu dieser Einschätzung trägt bei, dass sich die Häuser auf einem Felsen befinden. Abseits der einzelnen Städte liegt die malerische Küste teilweise hinter Dünen. Freuen Sie sich während Ihrer Reise an die Costa de Azahar auf breite Strände mit feinem Sand, die kilometerlang sind.

Insidertipps für Ihren Urlaub an der Costa de Azahar

Eines der bedeutendsten Theater in ganz Spanien finden Sie an der Costa de Azahar. Eröffnet wurde das Theater von Sagunt bereits im Jahr 1896. Nicht allseits bekannt ist, dass es sich um ein offizielles Nationaldenkmal handelt.

In Cullera findet an jedem Donnerstag am Fuße des Kalvarienberges ein Wochenmarkt statt, der Mercadillo. Sie können neben Lebensmitteln auch Kleidung und Souvenirs erstehen.

Der Karneval von Vinaròs ist ein bedeutendes Spektakel an der Costa de Azahar. Eine Besonderheit, von der nicht jeder Gast von auswärts weiß, ist die Nit del Pijama. Es handelt sich um eine Nacht, in der alle Bewohner der Stadt in ihrem Schlafanzug, in einem Nachthemd oder in einem Pyjama durch die Straßen ziehen.

Nahe zu Cullera gibt es eine Steilküste und hinter dieser liegt ein FKK-Strand. An ihm können Sie mit anderen Worten nackt baden. Es wurden darüber hinaus zwei Abschnitte für Behinderte eingerichtet.

Das größte Fest an der Costa de Azahar wird in der kleinen Stadt Cullera gefeiert, die Fiesta de Virgen de Castillo. Diese beginnt immer am Samstag nach Ostern und dauert bis zum Sonntag der darauf folgenden Woche. Paraden ziehen durch die Straßen und es wird viel Musik auf öffentlichen Plätzen gespielt. Tänze werden aufgeführt, es gibt Stierkämpfe und in den vergangenen Jahren wurden des Öfteren Menschenpyramiden präsentiert. Eine Besonderheit ist, dass jeder Morgen mit einem Feuerwerk begrüßt wird.