Pauschalreisen Costa De La Luz

Pauschalreisen Costa De La Luz

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Costa De La Luz Lassen Sie sich von unseren Costa De La Luz-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Costa De La Luz

Freuen Sie sich auf einen Urlaub an der Küste des Lichts in Spanien und finden Sie günstige Pauschalreisen an die Costa de la Luz mit Expedia.at!

Spanien stellt eines der beliebtesten Urlaubsländer gerade für Kurzentschlossene dar. Die Costa de la Luz, Küste des Lichts, in Südspanien ist ein sonniges, lohnendes Reiseziel, ob für Strand- oder Familienurlaub, Wassersportler oder Kulturliebhaber. Eine günstige Pauschalreise an die Costa de la Luz hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Anreise und Verkehr vor Ort

Die Costa de la Luz erstreckt sich von Tarifa im Süden Spaniens entlang der Atlantikküste bis an die Grenze zu Portugal. Die größten Städte des Küstenabschnittes sind, neben Tarifa, Cádiz, Huelva und Jerez de la Frontera. In letztgenannter Stadt landen die Charterflüge aus Deutschland, die Sie an die Costa de la Luz bringen. Von dort geht es weiter zu Ihrem Urlaubsziel.

Besonders beliebte Orte bei einer Reise an die Costa de la Luz sind etwa Ayamonte und Cartaya nahe der portugiesischen Grenze. Diese erreichen Sie von Jerez de la Frontara aus gut mit einem Mietwagen, den Sie zum Top Preis online buchen können. Auch Busse sind empfehlenswerte Verkehrsmittel für einen Urlaub in dieser Region, sowohl für Nah- als auch Fernstrecken. Die Verbindungen sind gut und die Fahrten relativ erschwinglich: Für eine Entfernung von 200km müssen Sie bei einer Fahrt mit dem Reisebus nicht einmal 20€ zahlen.

Die beste Zeit für Ihre Pauschalreise an die Costa de la Luz

Im Juli und August kann es mit Durchschnittstemperaturen von 30°C in der Region sehr warm werden. Für Badeurlauber ist das die richtige Zeit, denn die Strände der Costa de la Luz locken mit dem herrlichen Meer bei rund 22°C Wassertemperatur. Auch September und Oktober sind ideale Reisemonate für einen Urlaub an der Costa de la Luz, denn dann erwarten Sie noch immer angenehme 18 bis 26°C, und auch das Meer ist rund 18°C warm und lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Auch von November bis April können Sie an dem malerischen Küstenabschnitt mit vielen Sonnenstunden und milden 10 bis 19°C rechnen.

Unterwegs an der Costa de la Luz

Nicht nur endlose Strände, sondern auch weiße, in der Sonne leuchtende Küstenorte prägen die Costa de la Luz und verleihen ihr ihren Namen. Eine dieser Städte, die von weißen Bauten durchzogen ist, liegt südlich von Cádiz. Das ehemalige Fischerdorf Conil de la Frontera besticht nicht nur mit seiner strahlend weißen Altstadt und den vielen kleinen Gassen, sondern auch mit einem besonders feinen, langgezogenen und goldfarbenen Strand.

Zu einem der bekanntesten Orte der Küste zählt Tarifa am Golf von Gibraltar. Surfer aus aller Welt zieht es in die Hafenstadt, die mit viel Sonne, ordentlich Wind und traumhaftem Wasser beste Bedingungen für den Wassersport bietet. In der Altstadt von Tarifa lassen sich viele Bars und Kneipen finden, das Nachtleben ist äußerst abwechslungsreich.

Kulturliebhaber kommen um die sehenswerte Stadt Cádiz nicht herum. Auf einer Landzunge in den Atlantik hinein ragt der Ort, der mit historischen Bauwerken wie der alten Kathedrale oder auch einer Festung aus dem 16. Jahrhundert, dem Castillo de Santa Catalina, begeistert.

Insidertipps für Ihre Reise

Besuchen Sie den Ort Sanlúcar de Barrameda: Schon die aparte Altstadt wirkt mit ihren hellen Fassaden beeindruckend auf Besucher. Auch der idyllische, von Pinienwäldern umrahmte Strand ist einen Abstecher wert.

Gleich neben dem Ort liegt der Doñana-Nationalpark im Mündungsgebiet des Guadaquilvir. Wer einmal durch das artenreiche, malerische Gebiet gewandert ist, versteht, warum es zum UNSECO-Welterbe erklärt wurde: Zahlreiche Zugvögel, etwa Graugänse, machen zwischen den riesigen Dünen auf ihrer Reise nach Afrika Rast. Auch Luchse und Wildschweine leben in dem Gebiet.

Etwa eine Autostunde von Tarifa entfernt liegt das Städtchen Zahara de los Atunes. Die Küste hier ist noch unberührt, die Natur zeigt sich in ihrer ganzen Pracht: Idyllisch umrahmen raue Felsen die kleinen Badebuchten. Seinen Namen verdankt der Ort übrigens dem Roten Thunfisch, der hier gefangen und in den Lokalen natürlich auch gerne frisch serviert wird.

Genießen Sie unbedingt fangfrischen Fisch, wenn Sie eine Pauschalreise an die Costa de la Luz machen! Einer der Fischerorte etwa ist Isla Cristina. Im Lokal Meson El Gato können Sie sich Gerichte wie Hummer und andere Meeresfrüchte schmecken lassen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem idyllischen Strand rund um Cádiz sind, bietet sich der Playa de la Cortadura an. Hinter Dünen versteckt sich ein malerischer Abschnitt mit feinem Sand.