Pauschalreisen Vega Baja

Pauschalreisen Vega Baja

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Vega Baja Lassen Sie sich von unseren Vega Baja-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Vega Baja

Duschen Sie unter gewaltigen Brandungswellen und genießen Sie die Stille der karibischen Natur während Ihrer Pauschalreise nach Vega Baja mit Expedia.at.

Erleben Sie mit Expedia einen der spektakulärsten Strände überhaupt während Ihrer Pauschalreise nach Vega Baja. Überdies bietet Ihnen der idyllische Badeort an der Nordküste die größte Süßwasserlagune auf Puerto Rico, den artenreichen Naturschutzpark Pantano Cibuco, interessante historische Stätten sowie facettenreiche karibische Köstlichkeiten.

Wie Sie nach Vega Baja reisen

Mit der Landung auf dem Flughafen von San Juan beginnt Ihre erholsame Pauschalreise in Vega Baja. Die Fahrzeit von der puerto-ricanischen Hauptstadt zu Ihrem Hotel in Vega Baja nimmt etwa 40min in Anspruch. Sie werden in der Regel vom Shuttleservice abgeholt, mit dem sie eine kurzweilige Fahrt entlang der zauberhaften Nordküste erleben. Alternativ fahren Sie mit dem Taxi oder Sie nutzen einen der billigen Públicos, wie die Kleinbusse genannt werden, die als Sammeltaxi bestimmte Routen befahren. Wenn Sie außer dem Strand von Vega Baja mehr von der Karibikinsel sehen wollen, dann ist ein Leihfahrzeug praktisch und kostenbewusst. Reservieren Sie über Expedia einen preiswerten Mietwagen für Vega Baja, was Ihnen bereits ab dem Flughafen einen individuellen Inselurlaub ermöglicht. Auf diese Weise fahren Sie mit Ihrem Wunschwagen zu den Attraktionen, wenn Sie es wollen und das Auto ist nach Ihren Vorgaben beispielsweise mit einem Navigationsgerät, einem Fahrradträger oder mit Kindersitzen ausgerüstet.

Urlaub in Vega Baja unter wolkenlosem Himmel

Den Meeresströmungen verdankt Vega Baja eine relativ niederschlagsarme Regenzeit, die sich lediglich im Mai sowie vom auslaufenden Juli bis in den November durch meist kurze Schauer bemerkbar macht. Als trockenster Monat kann es im Juni bis zu 32°C heiß werden. Ansonsten liegen die Tageswerte um 29°C und von Dezember bis Mai sind 25°C normal, was für Familien und Inselforscher die schönste Reisezeit ist. Nachts fällt das Quecksilber fast nie unter 20°C und das Meer ist mit seinen mindestens 22°C immer ein Vergnügen.

Was Ihnen Vega Baja bietet

Das Zentrum der Gemeinde ist am Westufer des Rio Cibuco angesiedelt, wo Sie Restaurants, Banken, Kaufhäuser sowie ein Einkaufszentrum entlang der Nordküstenstraße PR2 erwarten. Über die 1886 konstruierte Brücke Ponente 513–La Vega gelangen Sie zum Ostufer des Rio Cibuco, wo Sie lauschige Wanderwege am malerischen Fluss entlangführen.

Der Norden von Vega Baja ist das erlebnisreiche Naturareal an der Küste zum Karibischen Meer. Der Naturpark Pantano Cibuco wurde um das Mündungsgebiet des Rio Cibuco in der gleichnamige Bucht eingerichtet und ist für seinen Artenreichtum an Vögeln und Fischen bekannt. Dem steht die Laguna Tortuguero in keiner Weise nach. Die größte Süßwasserlagune der Karibikinsel ist ein bevorzugtes Brutgebiet für Seevögel und mit ein wenig Glück können Sie die etwas kleinere Krokodilart der Brillenkaimane beim Sonnen auf einer Sandbank beobachten.

Vega Bajas herausragende, weltbekannte Attraktion ist der Strand. Die gewaltige Felswand La Peña verläuft parallel zur Küste und schirmt so den feinen Sandstrand zum Meer hin ab. Direkt davor sorgt ein mächtiges Riff für extrem hohe Brandungswellen, die teilweise über die La Peña hinwegspülen. Strände mit ähnlicher Brandung werden von Badegästen gewöhnlich gemieden, während Sie in Vega Baja in Ihrer Sonnenliege unbekümmert den Naturgewalten zuschauen können. Überdies ist es ein unvergesslicher Badespaß, die überschwappenden Brandungswellen als Dusche oder La Peña als Kletterwand zu nutzen.

Vega Bajas Geheimnisse entdecken

Ihre Pauschalreise nach Vega Baja führt Sie in eine der ältesten Gemeinden der Insel, in der Kulturfreunde das Casa Alonso besuchen sollten. Das Museum wurde im neoklassizistisch-kreolischen Stil mit deutlich spanischen Einflüssen errichtet. Neben Gemälden, Skulpturen und Kunsthandwerk werden Karten, Kostüme sowie Uniformen gezeigt.

Der Punta Puerto Nuevo ist eine parallel zur Küste ausgerichtete, vorgeschobene Halbinsel, die Ihnen die atemberaubende Brandung der Karibik präsentiert. Etliche Felsen im Meer sorgen für meterhohe Fontänen und eine dichte Gischt, deren Entstehung Sie gefahrlos von dem felsigen Eiland beobachten können.

Das Casa Portela gilt als exklusives, epochenübergreifendes Museum für Architektur, Design und Archäologie. Unter den Exponaten ist Kunsthandwerk der Taíno-Indianer zu finden, die als Ureinwohner Puerto Ricos gelten. Außerdem wird modernes Design als Gegensatz zu Fundstücken aus der Besiedlungszeit präsentiert, beginnend mit der Entdeckung Puerto Ricos 1493 durch Christoph Kolumbus.

Der Bosque Estatal de Vega an der Grenze zu Vega Alta ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Sie finden komfortable Picknickareale, Ballspielplätze und ein Netz von gut ausgebauten Wegen, die zu langen Spaziergängen in der blumenreichen Parkanlage einladen.

Mit seiner inspirierenden Atmosphäre im getäfelten Saal ist das 1917 im Kolonialstil errichtete Teatro Fénix einen Besuch wert. Überdies ist das Schauspielhaus für sein facettenreiches Programm bekannt, zu dem Klassiker ebenso gehören wie moderne Stücke oder folkloristisches Theater.