Pauschalreisen Departement Magdalena

Pauschalreisen Departement Magdalena

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Magdalena Lassen Sie sich von unseren Departement Magdalena-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Departement Magdalena

Mit Expedia.at auf Pauschalreise ins Departement Magdalena: Die beliebte kolumbianische Provinz begeistert mit weit mehr als paradiesischen Stränden.

Das Departement Magdalena ist eines von fünf geografisch diversen Gebieten und 18 Ökosystem-Regionen Kolumbiens. Die Provinz liegt im Norden des Landes und grenzt an das Karibische Meer. Die Küstenregion ist gut ausgebaut und zählt zu den beliebtesten Reisezielen Kolumbiens. Während einer Pauschalreise im Departement Magdalena gibt es jedoch weit mehr zu bestaunen, als den charmanten Küstenort Santa Marta.

Ankommen in Santa Marta und Weiterreisemöglichkeiten

Santa Marta ist die Provinzhauptstadt und gleichzeitig das beliebteste Reiseziel für Urlauber, die das Departement Magdalena besuchen. Etwa 15km vom Zentrum der Küstenstadt im Norden des Landes entfernt befindet sich der übersichtliche Flughafen Simon Bolivar de Santa Marta. Verbindungsflüge aus Bogotá, Medellín, Bucaramanga und Cali landen hier. Unternehmungslustige und Individualreisende übernehmen ihren Mietwagen gleich bei Ankunft in Santa Marta, um auf ihrer Reise im Departement Magdalena flexibel und mobil zu sein. Alternativ dazu fahren vom Flughafen regelmäßig Busse ins Zentrum. Für die Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Bus Terminal am Stadtrand eine günstige Anlaufstelle. Von hier fahren Busse beispielsweise nach Cartagena oder Medellín. Innerhalb des Zentrums liegt alles Sehenswerte fußläufig nah, optional bieten die preiswerten Stadtbusse eine gute Gelegenheit für Stadttouren.

Tropisches Klima und karibisches Flair

Im Grunde bietet sich eine Pauschalreise ins Departement Magdalena das ganze Jahr über an. Im Gegensatz zu anderen Naturgebieten unterliegt die karibische Region um Santa Marta kaum Temperaturschwankungen, ganzjährig liegen die Werte im angenehmen Bereich zwischen 22 und 33°C. Für den Badeurlaub sollte jedoch bedacht werden, dass zwischen Mai und November am meisten Regen fällt, während die Wintermonate von Dezember bis April trockenes und heißes Klima versprechen. Januar und Februar tun sich als sonnenreichste Monate hervor.

Atemberaubende Naturschauspiele rund um die älteste Stadt Kolumbiens

„Man braucht in Südamerika keine große Erfindungsgabe. Man steht eher vor dem Problem, das, was man in der Wirklichkeit vorfindet, glaubhaft zu machen.“ Der weltberühmte kolumbianische Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez bringt die unglaubliche Schönheit seiner Provinz auf den Punkt. 30 Gemeinden zählt das Departement Magdalena. Die Provinzhauptstadt Santa Marta ist die älteste Stadt Kolumbiens.

Während Ihrer Pauschalreise im Departement Magdalena treffen Sie auf faszinierende Naturschönheiten, beispielsweise auf das höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada von Santa Marta. Nicht nur ragt hier der Pico Simón Bolívar mit beeindruckenden 5.775m in den Himmel, auch zwei weitere Reisehighlights befinden sich in unmittelbarer Nähe: Die beiden Ausgrabungsstätten Ciudad Perdida und Pueblito legen ehemalige Städte der heimischen Hochkulturen der Tayrona, Kogi, Arhuaco und Asario frei. Der Rio Magdalena, welcher der Provinz ihren Namen gab, fließt zwischen den großen Gebirgsketten der Anden hindurch und mündet ins Karibische Meer. Ebenso beeindrucken die Kaffee-, Bananen-, Reis- oder Baumwollplantagen in der von Landwirtschaft geprägten Provinz. Kolumbien beherbergt 70% der Flora und Fauna der Welt. Die Wirtschaft des Landes basiert auf Landwirtschaft, vor allem auf dem Anbau und den Verkauf von Bananen, Reis oder Kaffee. Immer öfter sprießen in letzter Zeit auch ökologische Projekte aus dem Boden. Beispielsweise in der Sierra Nevada de Santa Marta wo ökologischer Fairtrade Kaffee produziert wird.

Das sollten Sie auf Pauschalreise im Departement Magdalena nicht verpassen

Ein Urlaub im Departement Magdalena reicht kaum aus, um all die atemberaubenden Schönheiten der Provinz zu sehen. Folgende 5 Highlights sind jedoch ein guter Anfang:

Besonders Literaturfans begeistert ein Aufenthalt in Aracataca, südlich von Ciénaga, dem Geburtsort des weltberühmten Schriftstellers Gabriel García Márquez.

Kaffeeliebhaber sollten einer Cooperativa in der Sierra Nevada de Santa Marta einen Besuch abstatten. Hier hat sich eine Gruppe von 14 Familien zusammengeschlossen, um hervorragenden, ökologischen Kaffee anzubauen.

Die Gemeinde La Calera, unweit von Bogota, liegt auf 2.600m. Vom Aussichtsturm der Stadt ist Bogotá in der Ferne sichtbar. Zahlreiche Sportangebote sorgen hier für Spaß und Unterhaltung, darunter hoch gelegene Golfplätze, unvergessliche geführte Mountainbiketouren und erholsame Yogaklassen.

Im Cafe & Guitarra in Tabio mögen sich die Besucher kurz fragen, ob Sie sich in Cartagena befänden, so gut ist das musikalische Angebot des Restaurants. Dabei liegt das idyllische Tabio nur eine Stunde von Bogotá entfernt.

Als Ciudad perdida (verlorene Stadt) wird die ehemalige Siedlung des antiken und hoch entwickelten Tayrona-Stammes bezeichnet. Wer last minute im Departement Magdalena eine Wanderung unternehmen möchte, ist auf dieser 3-5 Tageswanderung richtig. Der Weg führt durch atemberaubende Landschaften hin zum sehenswerten Relikt unweit der karibischen Küste im Norden von Kolumbien.