Pauschalreisen Departement Quindío

Pauschalreisen Departement Quindío

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Quindío Lassen Sie sich von unseren Departement Quindío-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Departement Quindío

Buchen Sie Ihre Pauschalreise ins Departement Quindío online auf Expedia.at und erleben Sie die malerischen Landschaften und kolonialen Städte Kolumbiens.

Die Region Quindío ist berühmt für ihre grünen Hügel und ihre Kaffeeplantagen, auf denen der berühmte kolumbianische Kaffee angebaut wird. Nebel- und Regenwälder sowie imposante Täler wie das Valle de Cocora mit seinen riesigen Wachspalmen prägen die Umgebung der Kolonialstädte Salento und Armenia. Kulturinteressierte und Wanderfreunde kommen auf einer Pauschalreise ins Departement Quindío auf ihre Kosten und werden von der Natur der Region und der Gastfreundschaft sowie dem Flair der kolumbianischen Kleinstädte begeistert sein.

Anreise in die Region Quindío und Transport vor Ort

Die Region Quindío liegt im Westen Kolumbiens im sogenannten Kaffeedreieck zwischen den Städten Medellin, Bogotá und Cali. Verschiedene Fluggesellschaften fliegen von Deutschland aus nach Bogotá und Medellin, von wo aus Sie einen Anschlussflug zum internationalen Flughafen in Armenia nehmen können. Die Flugzeit beträgt in etwa 13 Stunden. Die Weiterreise zu Ihrem Urlaubsort ist auch über Land möglich.

Um sich während Ihres Urlaubs im Depatement Quindío fortbewegen zu können, lohnt es sich, einen eigenen Mietwagen zu buchen. So sind Sie flexibel und können die Sehenswürdigkeiten der Region unabhängig erkunden. In Kolumbien finden Sie eine Reihe von staatlichen und privaten Busgesellschaften, deren Linien alle Städte des Landes miteinander verbinden. Die Überlandbusse sind eine einfache und preisgünstige Möglichkeit, sich innerhalb des Landes zu bewegen.

Die beste Reisezeit für eine Pauschalreise ins Departement Quindío

Dank der Lage am Äquator herrscht in Kolumbien ganzjährig konstantes Wetter. Das Departemento Quindío, auf einer Höhe von 1500 Metern wird gern als die „Region des ewigen Frühlings“ bezeichnet, da hier die Temperaturen das ganze Jahr hindurch um die 23°C liegen. Die beste Zeit für eine Pauschalreise ins Departement Quindío liegt zwischen Dezember und März. In diesen Monaten können Sie mit viel Sonnenschein und nur wenigen Niederschlägen rechnen.

Die beliebtesten Urlaubsziele in Quindío

Die hügelige Landschaft des Kaffeedreiecks bietet mit ihren dichten Wäldern und weiten Tälern ideale Voraussetzungen für Aktivurlauber. Wandern und Reiten gehören zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Die kleine Stadt Salento gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Region. Das pittoreske Städtchen bezaubert seine Besucher mit bunten Häusern im Kolonialstil und vielen schönen, traditionellen Restaurants und Cafés, in denen Sie einheimische Spezialitäten, wie den Kaffee der Region und den Hühnereintopf Ajiaco Santaferena probieren können. Viele kleine Läden bieten landestypische Handwerkskunst der indigenen Stämme an. Beliebt sind vor allem die farbenfrohen Taschen der Wayu-Indianer. Hier finden Sie sicher das passende Souvenir zu Ihrem Urlaub in Kolumbien.

Wanderfreunde werden in der Nähe von Salento eine der schönsten Landschaften Kolumbiens entdecken. Das Valle de Cocora ist ein malerisches, grünes Tal, in dem Sie zwischen blühenden Büschen und bis zu 60 Meter hohen, kerzengeraden Wachspalmen wandeln können. Ein fünfstündiger Wanderweg führt durch das Tal hinauf auf die nebelbedeckten Gipfel der umliegenden Berge und wieder hinunter. Auch die großen Kaffeeanbaugebiete von Quindío sind einen Besuch wert. Viele Agenturen bieten Touren und Führungen durch die üppigen Plantagen an, bei denen Sie alles über den Anbau und die Produktion des kolumbianischen Kaffees erfahren können.

Insidertipps für Ihren Urlaub im Departement Quindío

Auf der Reise ind Departement Quindío sollten Sie die malerische Landschaft des Tals Valle de Cocora auf keinen Fall verpassen. Die beste Art das bezaubernde Valle de Cocora zu erleben, ist auf dem Rücken eines Pferdes. Am Beginn des Tals haben Sie die Möglichkeit von einheimischen Gauchos ein Pferd zu mieten und eine geführte Reittour durch die Umgebung zu machen.

Ein Highlight, das Sie nur zu Fuß erreichen können, ist die Kolibri-Farm inmitten des Nebelwaldes am Rande des Tals Valle de Cocora. Auf der Farm haben Sie die Möglichkeit, die winzigen schnellen Vögelchen aus nächster Nähe zu beobachten und können dazu eine heiße Schokolade mit Käse, eine Spezialität der Region, genießen.

Im Kasaguadua Natural Reserve bei Salento können Sie sich auf eine ausgiebige Wanderung durch die unberührte Natur des Regenwaldes begeben, der neben einer reichen Vogelwelt mehrere natürliche Süßwasserquellen besitzt.

Im Museo del Oro Quimbaya in Armenia können Sie eine beeindruckende Sammlung vorkolonialer Goldarbeiten wie Schmuck und zeremonielle Masken sehen, die von der langen Kulturgeschichte der indigenen Stämme des Landes zeugen.

Der Parque Nacional del Café ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Im Freizeitpark finden sie nicht nur Achterbahnen und Karusselle für Kinder, er beschäftigt sich thematisch außerdem mit der Kaffeekultur und der Folklore des Landes.