Pauschalreisen Kolumbianischer Hauptstadtdistrikt Bogotá

Pauschalreisen Kolumbianischer Hauptstadtdistrikt Bogotá

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Kolumbianischer Hauptstadtdistrikt Bogotá Lassen Sie sich von unseren Kolumbianischer Hauptstadtdistrikt Bogotá-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Kolumbianischer Hauptstadtdistrikt Bogotá

Buchen Sie mit Expedia.at eine Pauschalreise in den Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá und erleben Sie einen Kultururlaub mit vielen Highlights.

Eine Pauschalreise in den Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá führt Sie in eine beeindruckende Stadt, die Ihnen mit einem breiten Kulturangebot aus Museen und Theatern sowie mit einer Vielzahl an Parks und imposanten Sehenswürdigkeiten einen perfekten Urlaub garantiert.

Eine Pauschalreise in den Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá – Ihre Anreise

In die kolumbianische Hauptstadt gelangen Sie von allen großen deutschen Flughäfen aus. Ein Direktflug von Frankfurt am Main nach Bogotá dauert 12h. Am Flughafen, welcher nur 15km nordwestlich des Zentrums liegt, können Sie sich an mehreren Stationen einen Mietwagen in Bogotá ausleihen. Der Verkehr in der Stadt ist sehr gut ausgebaut. Viele Straßen, unter anderem die berühmte Panamericana, verbinden Bogotá mit anderen Großstädten. Auch gibt es ein Bussystem mit zahlreichen Haltestellen im Zentrum sowie Zubringerbusse in die Außenbezirke. Zweimal im Jahr findet in der Hauptstadt ein „Tag ohne Auto“ statt. Das Netz von Fahrradwegen und Grünanlagen wurde neu angelegt und gehört zu einem der größten Fahrradwegnetzwerke der Welt. Ähnlich wie in New York sind die Straßen in Bogotá schachbrettartig angelegt und nummeriert, sodass Sie sich leicht zurechtfinden.

Wetterbedingungen rund um Bogotá und die beste Reisezeit

Obwohl Kolumbien in der tropischen Klimazone liegt, herrscht in Bogotá ein gemäßigtes Klima. Die jährliche Durchschnittstemperatur der auf 2.600m Höhe liegenden Stadt liegt bei etwa 13°C. Aufgrund der Lage am Äquator treten kaum jahreszeitliche Unterschiede auf. Die wärmsten Monate sind von März bis Juni mit Temperaturen um die 16°C. Daher ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Familien- oder Pauschalreise in den Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá in diesen Monaten planen, wie auch Wanderungen oder Ausflüge durch die Stadt. Wenn Sie im Oktober nach Bogotá reisen möchten, sollten Sie mit Niederschlag rechnen.

Sehenswürdigkeiten in Bogotá und Umgebung

Wenn Sie während Ihrer Reise Kultur erleben möchten, haben Sie mit dem Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá die richtige Destination gewählt. In den Theatern der Stadt finden zahlreiche Opern sowie Ballett- und Musikdarbietungen statt. Zudem können Sie insgesamt über 60 Museen und Galerien besichtigen. Im Museo del Oro finden Sie 38.000 Goldkunstwerke, die aus präkolumbischer Zeit stammen und Pflanzen, Tierfiguren und Sonnen darstellen. Im Museo Botero können Sie Werke von Picasso, Miró und Monet bewundern. Das 1823 gegründete Museo Nacional de Colombia ist das älteste Museum des Landes und beherbergt 30 Mio. Exponate aus Kunst, Geschichte, Archäologie und Völkerkunde. Die geschichtliche Sammlung enthält Ausstellungsstücke aus ganz Südamerika.

Bei einem Spaziergang durch La Candelaria, die Altstadt Bogotás, können Sie viele historische Gebäude entdecken. Einen Kontrast dazu stellt der moderne Justizpalast mit seinen klaren Linien dar. Die Straßen 10a und 11 in den Carreras 3a bis 10a sind tagsüber nur für Fußgänger freigegeben. Hier können Sie in Ruhe flanieren und die Monumente des von der spanischen Architektur geprägten Altstadtkerns bestaunen.

Erholung finden Sie im Simón Bolívar Park, einem der weltweit größten städtischen Parks. Ein besonderes Highlight, das Sie während Ihrer Reise durch den Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá nicht verpassen sollten, ist die unterirdische Salzkathedrale in der Kleinstadt Zipaquirá, etwa eine Autostunde nördlich von Bogotá. Die in eine Salzmine gebaute Catedral de Sal verspricht mystische Atmosphäre und ist definitiv einen Besuch wert.

Insidertipps für Ihren Urlaub im Kolumbianischen Hauptstadtdistrikt Bogotá

Wenn Sie auf Ihrer Reise landschaftliche Schönheit erleben möchten, sollten Sie den Tequendama-Wasserfall besuchen. Er liegt südwestlich von Bogotá, ist 145m hoch und stürzt in den dichten Dschungel der Anden.

Das Restaurant im Innenhof des Museo Nacional stellt landestypische Küche zu günstigen Preisen bereit. Es ist auch bei Einheimischen sehr beliebt, sodass Sie Ihre Mahlzeit in echter Kolumbianischer Atmosphäre genießen können. Am besten reservieren Sie einen Tisch im Voraus.

Rund 20km südlich von der Hauptstadt liegt der Parque Natural de Chicaque. Er erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 300ha und bietet viel Platz zum Wandern. Verschiedene Wanderwege führen durch den Naturpark, von dem aus Sie Sicht auf den Fluss Río Bogotá haben.

Eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre verspricht das Kino Cine Tonalá. Hier können Sie sich interessante alternative Filme anschauen oder auch eine der Musik- und Theateraufführungen besuchen. Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, im hauseigenen Restaurant zu speisen und in der nur zwei Gehminuten entfernten Beer Company ein kolumbianisches Bier zu probieren.

Jeden Sonntag können Sie über den Künstlermarkt Mercado de las Pulgas de Usaquén schlendern. Hier finden Sie handgefertigte Produkte, Schmuck, kulinarische Köstlichkeiten und modernes Kunsthandwerk. Nach getanem Bummel können Sie in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés rund um den Markt entspannen.