Pauschalreisen Departement Arequipa

Pauschalreisen Departement Arequipa

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement Arequipa Lassen Sie sich von unseren Departement Arequipa-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Departement Arequipa

Buchen Sie bei Expedia.at eine Pauschalreise in das Departement Arequipa und entdecken Sie z.B. einen der weltweit tiefsten Canyons und imposante Vulkane.

Auf Ihrer Pauschalreise in das Departement Arequipa erkunden Sie eine Region des südamerikanischen Andenstaates Peru mit seinen 6.000er-Bergen, Vulkanen wie dem kegelförmigen Misti sowie Schluchten wie dem äußerst tiefen Colca Canyon. Das Zentrum der gleichnamigen Hauptstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein Hingucker sind die historischen weißen Gebäude.

Anreise und Verkehrssituation vor Ort

Bei einer Pauschalreise ins Departement Arequipa fliegen Sie zunächst zu einem der internationalen Flughäfen in Lima, Cusco oder La Paz in Bolivien. Vom Münchner Flughafen in Deutschland gibt es auch einen Direktflug in die Hauptstadt der Region Arequipa. Dort landen Sie auf dem Aeropuerto Rodriguez Ballon. Damit Sie in Ruhe und ohne Zeitdruck die traumhafte Umgebung kennenlernen, bietet sich ein Mietwagen in Arequipa an. Ein flächendeckendes Busnetz in Peru ermöglicht Ihnen drei unterschiedliche Arten des Busfahrens. Da sind die Überlandfahrten mit großen Reisebussen beispielsweise nach Puno, Cusco oder Chivay. Kurze Überlandfahrten werden mit „combis“ wie Sprinter oder Vans durchgeführt, und innerstädtisch gibt es Kleinbusse als Sammeltaxis. Taxifahrten sollten Sie über Funkzentralen buchen und sich den Ausweis des Fahrers zeigen lassen.

Klima und beste Reisezeit

Freuen Sie sich auf ein gemäßigtes, lokales Wüstenklima. Die überwiegende Regenzeit in den Monaten Dezember bis März charakterisiert den peruanischen Sommer. Die Tagestemperaturen das Jahr hindurch bewegen sich zwischen 22 und 24°C. Es ist weitestgehend mild, sonnig und halbtrocken mit 6 bis 11 Sonnenstunden täglich. Während eines Aufenthalts von Januar bis März gibt es sagenhafte 6 bis 8 Sonnenstunden. Die nächtlichen Temperaturen von Juli bis August können bis auf 3,5°C sinken, und im Januar bis Februar belaufen sich die Werte um 7°C. Empfehlenswert für Ihre Pauschalreise ins Departement Arequipa ist der peruanische Winter, der hierzulande unserem Sommer gleicht. Es herrscht Trockenzeit von Juni bis September bei einem herrlich blauen Himmel. Während des peruanischen Sommers von Dezember bis März hingegen regnet es oft. Welche Jahreszeit Sie für Ihren Urlaub im Departement Arequipa wählen hängt letztlich davon ab, ob Sie Wanderungen und Bergtouren oder eher Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten planen.

Interessante Orte in Arequipa

Im Land der Erdbeben und Vulkanausbrüche steht bei einer Reise in das Departement Arequipa mit Sicherheit ein Ausflug zu den drei Vulkanen auf dem Programm. Ein Wahrzeichen der Region ist der 20km nordöstlich der Stadt Arequipa liegende, 5.825m hohe El Misti. Nach 1h Fahrt mit einem Geländewagen gelangen Sie zu den Hängen. Vom Gipfel blicken Sie dann in das Chili-Tal und auf die zwei weiteren Vulkane. Dazu gehört der nördlich von Arequipa stehende, 6.075m Chachani, auf den Sie über Serpentinen und feste Wege gelangen. Dieser bildet eine Bergkette mit verschiedenen Gipfelkuppen. Mit 5.665m Höhe ist der Pichu Pichu am kleinsten. Nach der Besteigung sehen Sie einen Grat mit sieben Gipfeln in Zickzack-Struktur. Das Colca-Tal, ein Gebirgszug der Anden, gehört mit einer Tiefe von bis zu 3.000m zu den tiefsten Canyons weltweit. Hier können Sie z.B. den Vorbeiflug der imposanten Kondore beobachten.

Fünf Highlights auf einer Pauschalreise ins Departement Arequipa

Besuchen Sie die Kathedrale von Arequipa aus dem 17. Jahrhundert, welche in der gesamten Breite den Plaza de Armas ausfüllt. Da dieser imposante, sakrale Bau die Flagge vom Vatikan hissen darf, ist er einzigartig in Peru. Seine Internationalität zeigt sich in der französischen Kanzel, der belgischen Orgel und dem italienischen Marmor.

Vom Plaza de Armas, der ein Treffpunkt für Einheimische und Urlauber ist, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die weiße Kathedrale und die Vulkane im Hintergrund. Dieser Platz im Kolonialstil befindet sich im Herzen von Arequipa.

Betreten sie die Kapelle des heiligen Ignatius gegenüber der Kathedrale am Plaza de Armas und Stille umfängt Sie. Der Sakralbau im spanischen Barockstil ist eine Jesuitenkirche aus dem 16. Jahrhundert. Eine Besonderheit im Inneren ist das vergoldete Altarbild.

Nahe dem Stadtzentrum finden Sie das Kloster Santa Catalina, das eine autarke Siedlung ist. Seine Ummauerung nimmt einen Großteil Arequipas ein, im Inneren scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Sehenswert sind u.a. die englischen Teppiche und spanischen Seidenvorhänge. Außerdem besitzt das Kloster Damast, Silber und feines Porzellan.

Auf Ihrer Pauschalreise ins Departement Arequipa können Sie auch einen Abstecher ins Museo Santuarios Andinos machen, wo Sie ein besonderes Highlight sehen. Es handelt sich um die Mumie einer Inkafrau, die in einer Glasvitrine gezeigt wird. Ausgestellt wird weiterhin Kleidung aus Gräbern der präkolumbianischen Zeit.