Pauschalreisen Departement La Libertad

Pauschalreisen Departement La Libertad

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Departement La Libertad Lassen Sie sich von unseren Departement La Libertad-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Departement La Libertad

Begeben Sie sich mithilfe von Expedia.at auf eine abwechslungsreiche Pauschalreise in das Departement La Libertad in Peru, mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Eine Pauschalreise in das Departement La Libertad führt Sie in den Westen von Peru, direkt an die traumhafte Küste mit ihren flach abfallenden, weißen Sandstränden und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie den archäologischen Komplex Cabello Muerto. Freuen Sie sich auf einige unvergessliche Tage voller Abwechslung, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Ihre Pauschalreise in das Departement La Libertad – Die Anreise

Ihren Urlaub im Departement La Libertad beginnen Sie aus Deutschland in der Regel mit einem Direktflug bis in die peruanische Hauptstadt Lima. Dort angekommen geht es mit einem Regionalflug weiter bis in die Provinzhauptstadt Trujillo. Hier angekommen, bieten die meisten Unterkünfte für ihre Gäste einen Shuttleservice zum Hotel an. Alternativ haben Sie aber auch die Möglichkeit, sich noch im Airport von Trujillo einen Leihwagen zu nehmen. So können Sie während Ihrer Pauschalreise in das Departement La Libertad die gesamte Region nach Belieben und eigenem Ermessen erkunden.

Die beste Zeit für eine Reise ins Departement La Libertad

Die Trockenzeit beginnt in der Region im März und dauert bis in den August. In dieser Zeit kommt es nur selten zu Niederschlag und die Temperaturen sind am Tage mit ca. 25°C angenehm warm. Auch das Meer ist in dieser Zeit nicht zu kalt zum Baden. In der Regenzeit zwischen September und Februar kommt es hingegen vor allem am Nachmittag zu teils heftigen Regenfällen. Diese dauern jedoch in der Regel nicht lange an und können problemlos mit einem Mittagessen oder etwas Sightseeing überbrückt werden. Da die Temperaturen auch in diesen Monaten noch angenehm sind, ist auch in der Regenzeit eine Pauschalreise in das Departement La Libertad möglich.

Sehenswertes während Ihrer Pauschalreise

La Libertad erwartet Sie mit einer Vielzahl an historischen Städten und Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Urlaubs entdecken können. Besonders Trujillo, die Hauptstadt des Departements ist mit ihrem historischen Zentrum ein beliebtes Ausflugsziel. Hier treffen Kolonial- und Inkazeit aufeinander und die Bauwerke sowie die Kultur im Ort reflektieren beide Zeiten auf beeindruckende Weise. Freuen Sie sich auf Gebäude im kolonialen Stil und kleine Gassen, sowie auf archäologische Funde und Stätten aus der Inkazeit. Zudem gibt es hier nicht nur diverse Läden für einen Bummel, sondern auch zahlreiche kleine Stände, an denen Einheimische und Indianer verschiedene Waren aus echter Handarbeit verkaufen.

Diese fünf Highlights sollten Sie auf keinen Fall verpassen

Besichtigen Sie die archäologische Ausgrabungsstätte Chan Chan, die sich etwa 5km westlich von Trujillo befindet. Bei dieser alten Stadt handelt es sich um den ältesten Ort aus präkolumbianischer Zeit in ganz Südamerika. Die riesigen und kilometerlangen Stadtmauern mit ihren eingepressten Bildern und Figuren sind auch heute noch sehr gut erhalten. Besonders faszinierend ist außerdem das einzigartige Bewässerungssystem der Stadt, welches aufgrund des mangelnden Regens die aus den Anden kommenden Flüsse nutzte.

Naturfreunde sollten auf keinen Fall einen Besuch des Calipuy National Sanctuary verpassen. Dieses Naturschutzgebiet nahe Santiago de Chuco beheimatet eine Vielzahl an exotischen Tieren. Dazu gehören auch einige vom Aussterben bedrohte Arten, wie etwa die Puya und der Guanaco. Außerdem leben in der Region u.a. Andenwölfe und Kiulas.

Außerdem sollten Sie während Ihres Aufenthaltes in der Region einen Ausflug in den Ort Huanchaco einplanen. Es handelt sich um eine der ältesten Städte des Landes. Sie wurde vom Moche-Stamm gegründet und ist bis heute stark von dessen Kultur geprägt. Einer Sage nach ist Huanchaco zudem der Herkunftsort des peruanischen Nationalgerichts Ceviche, einem vegetarischen Snack aus Zitrone, Seegras und Chili. Auch heute noch gehört das Gericht zu den bekanntesten des Landes und kommt bei vielen Familien täglich auf den Tisch.

Der Stadtpark Malecon ist eine weitere Attraktion, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Direkt am Strand gelegen lockt der erfrischend grüne Park nicht nur zu einem gemütlichen Spaziergang, sondern lädt auch zum Verweilen, etwa für ein romantisches Picknick unter freiem Himmel, ein. Zahlreiche Bänke erlauben Ihnen Erholung bei einem beeindruckenden Panoramablick auf das Meer.

Besonders vielseitig ist die Natur der peruanischen Anden. Die Region um La Libertad ist die einzige, in der alle drei Landschaftstypen, die Peru prägen - der Regenwald, das Hochland sowie die Steppe - aufeinandertreffen. Auf einer Wanderung haben Sie die Möglichkeit, diese verschiedenen Naturregionen hautnah zu erleben. Begeben Sie sich aus dem grünen Regenwald ins karge Hochland und entdecken Sie schließlich die endlos wirkenden, weiten Steppen.