Pauschalreisen Bundesstaat Guárico

Pauschalreisen Bundesstaat Guárico

  • Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Reisen und mehr im Angebot
  • Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Top Angebote Bundesstaat Guárico Lassen Sie sich von unseren Bundesstaat Guárico-Angeboten inspirieren

Pauschalreise Bundesstaat Guárico

Entscheiden Sie sich für eine aufregende Pauschalreise in den Bundesstaat Guárico mit Expedia.at und erleben Sie die ursprüngliche Natur Venezuelas.

Eine Pauschalreise in den Bundesstaat Guárico führt Sie in den zentralen Norden von Venezuela. Gelegen in unmittelbarer Nähe zum Bundesstaat Miranda und der Hauptstadt Caracas, eröffnen sich Ihnen hier zahlreiche Möglichkeiten. So fließt etwa der Orinoco durch den Staat und ein großer Teil wird von einer Savannenlandschaft, den Llanos, eingenommen.

Anreise und Fortbewegung in Venezuela

Die Anreise zu Ihrem Urlaub im Bundesstaat Guárico erfolgt in der Regel über den internationalen Flughafen Simón Bolívar in Caracas. Dort angekommen, haben Sie die Möglichkeit, mit einem Regionalflug bis in die Provinzhauptstadt San Juan de los Morros weiterzureisen. Alternativ können Sie sich bei der Ankunft in Caracas einen Leihwagen nehmen und sich auf eigene Faust auf den Weg in den ca. 200km entfernten Bundesstaat Guárico machen. Manche Hotels bieten auch einen Flughafentransfer an.

Die beste Zeit für eine Pauschalreise in den Bundesstaat Guárico

Eine Pauschalreise in den Bundesstaat Guárico ist das ganze Jahr über zu empfehlen. Besonders warm ist es in den trockenen Monaten von März bis August. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit bei ca. 25°C am Tag. Auch nachts sinken die Temperaturen in der Regel nicht unter 20°C, sodass Sie Ihre warme Kleidung zu Hause lassen können. Die Regenzeit beginnt im September und dauert bis in den Februar. Diese Zeit ist besonders für Touren auf den Flüssen Orinoco und Guárico ideal, da der Wasserstand für die Boote an einigen Engstellen dann ausreichend ist.

Sehenswerte Städte und Regionen während Ihres Urlaubs

Zu den sehenswertesten Regionen, die Sie bei einer Reise in den Bundesstaat Guárico besuchen können, gehören die Llanos, unendlich scheinende weite Ebenen mit zahlreichen Feuchtsavannen. Hier sind viele exotische Tiere, wie z.B. der Jaguar oder der Brüllaffe zu Hause. Außerdem ist die Provinzhauptstadt San Juan de los Morros ein beliebtes Ausflugsziel. Sie ist bei Besuchern vor allem aufgrund ihres historischen Stadtzentrums mit vielen Geschäften und kleinen Ständen für den Souvenirkauf beliebt.

Die 5 Top-Highlights im Bundesstaat Guárico

Auf jeden Fall sollten Sie einen Besuch im Thermalbad von San Juan de Los Morros einplanen. Im Ort gibt es sowohl Schwimmhallen als auch Schwimmbäder mit schwefelhaltigem Wasser, die von einem romantischen Wald umgeben sind. Hier fließen mehr als 1000l pro Stunde von dem mehr als 30°C warmen Thermalwasser aus den Quellen. Die Einrichtung ist besonders aufgrund ihrer erholsamen und heilenden Wirkung ein beliebtes Reiseziel, das sowohl von Einheimischen als auch von Besuchern gerne und regelmäßig aufgesucht wird.

Ein weiteres, wenn auch etwas kleineres Heilbad erwartet Sie mit dem Thermalbad von Gurumen. Auch diese Therme laden ein zu einem erholsamen und erfrischenden Bad in der Natur. Die natürlichen, angenehm warmen Gewässer sind ideal, um sich nach einem Ausflug zu entspannen. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit, weitere Dienste, wie etwa professionelle Massagen oder eine Gesundheitsberatung zu erhalten. Für Ihr leibliches Wohl sorgen verschiedene Restaurants und Imbisse.

Naturfreunde sollten auf jeden Fall einen Ausflug zu den Bergen bei San Juan de Los Morros einplanen. Die lange Gebirgskette ist nicht zum Wandern interessant, sondern gibt auch einen atemberaubenden Panoramablick auf die Llanos preis. Erfahrene Bergsteiger haben die Möglichkeit, die verschiedenen Gipfel zu besteigen. Je nach Reisezeit werden in der Region außerdem Führungen sowie Touren für erfahrene wie unerfahrene Bergsteigergruppen angeboten. Die anmutigen und selbst auf große Entfernung sichtbaren Berggipfel haben bei den Einwohnern einen fast mythischen Ruf und prägen den gesamten Bundesstaat.

Auch ein Ausflug in den Nationalpark Guatopo, der zwischen den beiden Staaten Guárico und Miranda liegt, bietet sich während eines Urlaubs an. Das riesige und sehr weitläufige Areal erwartet Sie mit einer unberührten und einzigartigen Natur und einer exotischen Tierwelt. Freuen Sie sich z.B. auf Brüllaffen oder auf Gürteltiere und Ameisenbären, die im Naturschutzgebiet beheimatet sind und schon mal gerne neugierig schauen, was die Besucher so treiben. Den Park können Sie sowohl alleine als auch im Rahmen einer Führung besichtigen.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Nationalpark Aguaro-Guariquito. Auch dieser faszinier seine Besucher mit einer exotischen Flora und Fauna, die es sonst nur selten zu sehen gibt. In der unberührten Natur leben z.B. wilde Jaguare und Pumas sowie anmutige Cunaguaros, eine Form des Leoparden. Den Park besuchen Sie am besten in einer Gruppe mit Tourguide.